Pfarrer Sieber rät Senioren zu Auto-Verzicht

Pfarrer Ernst Sieber empfiehlt Senioren die Fahrausweis-Abgabe

publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 13:30 Uhr
Bereits unmittelbar nach dem Unfall war für Sieber klar, dass er nie mehr Auto fahren würde. (Archivbild)
Bereits unmittelbar nach dem Unfall war für Sieber klar, dass er nie mehr Auto fahren würde. (Archivbild)

Zürich - Der Zürcher Obdachlosenpfarrer Ernst Sieber hat aus seinem Autounfall von Ende Juni seine Lehren gezogen: Der 85-Jährige setzt sich nie mehr selber hinters Steuer. Nun empfiehlt er auch anderen Senioren, es ihm gleichzutun.

3 Meldungen im Zusammenhang
Wer sich nicht mehr ganz sicher fühle, solle den Fahrausweis besser abgeben. Er habe seit seinem Unfall ein Netz von etwa fünfzehn Personen, die ihn überall hinchauffieren würden, sagte Sieber am Dienstag vor den Medien in Zürich.

«Die Queen hat ja auch einen Chauffeur. Weshalb soll ich das nicht auch haben.» Die Umstellung auf ein autofreies Leben bereite ihm aber Mühe, räumte er ein. Nach fünfzig Jahren täglichen Autofahrens sei er daran gewöhnt, einfach einsteigen zu können.

Drei gebrochene Rippen und eine Kopfverletzung

Sieber war Ende Juni mit seinem Auto beim Zürcher Triemli in einen Kandelaber geprallt. Die Rettungskräfte mussten das Dach des Wagens aufschneiden, um den Verletzen zu bergen.

Neben drei gebrochenen Rippen und einer Kopfverletzung erlitt der Pfarrer auch einen Schock. Der Unfall hat bei ihm aber nicht nur körperliche Spuren hinterlassen. Bereits unmittelbar nach dem Unfall war für Sieber klar, dass er nie mehr Auto fahren würde. Er gab seinen Fahrausweis umgehend ab.

An den Unfall selber hat der bekannteste Pfarrer der Schweiz keine Erinnerung mehr. Plötzlich hätten ihn Feuerwehrleute aus dem Auto gehievt. Weshalb er mit seinem Kleinwagen in den Kandelaber prallte, kann er nicht mit Sicherheit sagen. «Es war sehr heiss an diesem Tag und ich habe wohl zu wenig Wasser getrunken.»

(knob/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Ältere Autofahrer könnten ... mehr lesen
Training im Simulator ermöglicht Senioren sichereres Autofahren.
Zürich - Der Zürcher «Obdachlosenpfarrer» Ernst Sieber ist im Spital. Der 85-jährige ist bei einem Selbstunfall am Donnerstagnachmittag verletzt worden, wie die Stadtpolizei eine Meldung von TeleZüri bestätigte. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Raf Simons.
Raf Simons.
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten berühmt, die ihn in eine Reihe mit Designer:innen wie Jil Sander und John Galliano stellen. Simons wurde auch wiederholt als «modischer Terrorist» tituliert - wohl aufgrund seiner Herrenmode im betonten Anarchie-Look. mehr lesen  
Boutiquen Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten ... mehr lesen  
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen  
Fotografie Bis zum 16.10. in der Fotostiftung Schweiz  Georg Aerni, 1959 in Win­ter­thur ge­bo­ren und als Ar­chi­tekt aus­ge­bil­det, hat par­al­lel zu sei­ner Ar­beit als Ar­chi­tek­tur­fo­to­graf ein be­deu­ten­des künst­le­ri­sches Ouvre ge­schaf­fen. Die Aus­stel­lung in der Fo­to­stif­tung Schweiz rückt die seit 2011 ent­stan­de­nen Ar­bei­ten in den Mit­tel­punkt und zeigt Aer­nis Schaf­fen als be­deu­ten­de Po­si­ti­on der zeit­ge­nös­si­schen Schwei­zer Fo­to­gra­fie. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 11°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten