Pius Schwizer einmal mehr siegreich

publiziert: Sonntag, 6. Dez 2009 / 22:32 Uhr

Wieder eine Erfolgsmeldung aus dem Lager der Schweizer Springreiter.

Pius Schwizer befindet sich in überragender Form.
Pius Schwizer befindet sich in überragender Form.
4 Meldungen im Zusammenhang
Team-Europameister Pius Schwizer gewann den Grossen Preis von München und damit 25'000 Euro Preisgeld.

Der Luzerner und sein zwölfjähriger Wallach Ulysse setzten sich vor 10'000 Zuschauern in der Olympiahalle im Stechen 54 Hundertstelsekunden vor Marcus Ehning und Sandro Boy durch. Dritter wurde Ludger Beerbaum auf Coupe de Coeur, der damit in einem Herzschlag-Finale die Gesamtwertung der Riders Tour für sich entschied.

Für den vierten Erfolg in der Prestigeserie nach 2001, 2002 und 2003 wurde der vierfache Olympiasieger mit einem Geländewagen im Wert von 60'000 Euro belohnt.

Über 500'000 Franken Preisgeld 2009

Nur zwei Tage, nachdem ihm und seinen Teamkollegen mittels Gerichtsurteil verspätet Olympia-Bronze zugesprochen worden war, sorgte Pius Schwizer wieder im Sattel für Schlagzeilen. Der Dank galt seinem Partner: «Ulysse ist im Moment das schnellste Pferd der Welt», sagte Schwizer. Allein in diesem Jahr hat das Duo mehr als eine halbe Million Franken Preisgeld eingeritten.

Daniel Etter (Oslo und Helsinki) und Beat Mändli (Lyon) haben in diesem Herbst schon mit Weltcupsiegen brilliert. Schwizer hatte in Oslo hinter Etter Rang 2 belegt und zuvor unter anderem schon den Schweizer Meistertitel sowie den Grand Prix des Fünf-Sterne-CSIO in Falsterbo (Sd) gewonnen.

Schlussklassement:
München. CSI. Grosser Preis von München (S/A mit Stechen): 1. Pius Schwizer (Sz), Ulysse, 0/34,39. 2. Marcus Ehning (De), Sandro Boy, 0/34,93. 3. Ludger Beerbaum (De), Coupe de Coeur, 0/36,56. 4. Daniel Zetterman (Sd), Glory Days, 0/42,68. 5. Max Kühner (De), Acantus, 0/45,14. 6. Lars Nieberg (De), Levito, 4/35,73, alle im Stechen. Ferner: 21. Theo Muff (Sz), Acomet, 9/72,32, im Normalparcours.

Schlussklassement der Riders Tour (6 Stationen): 1. Beerbaum 51. 2. Ehning 50. 3. Gilbert Böckmann (De) 49. 4. Christian Ahlmann 37. 5. Marco Kutscher (De) 33. 6. Nieberg 31. Ferner: 8. Schwizer 29. 9. Beat Mändli 25.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Beat Mändli wird mit Louis immer ... mehr lesen
Nach einem fulminaten Stechen freute sich Beat Mändli über eine Prämie von 11'500 Euro
Pius Schwizer rückt auch im Weltcup immer weiter vor. mehr lesen
Pius Schwizer hat gut lachen.
Pius Schwizer auf Ulysse. (Archivbild)
Pius Schwizer sorgte am Samstag ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum ... mehr lesen
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie ... mehr lesen  
Zweiter Schweizer Trainer  Markus Fuchs (60) übernimmt ab dem 1. Mai den Posten als Coach der ukrainischen Springreiter rund um dessen Geldgeber Alexander Onischtschenko. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
Basel 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen gewitterhaft
Bern 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten