Plaidoyer pour le nom 'Swissair'

publiziert: Montag, 7. Jan 2002 / 07:57 Uhr

New York - Le responsable de Swissair aux Etats-Unis, Marcel Biedermann, plaide pour un maintien du nom de la compagnie historique à croix blanche.

.
.
Il estime qu'il a moins souffert à l'étranger qu'en Suisse et reste une marque prestigieuse.

Plus on s'éloigne de la Suisse, et mieux les affaires évoluent. Ainsi, le public américain n'est pas confronté quotidiennement à des articles négatifs sur Swissair et continue d'avoir confiance dans la compagnie suisse, a déclaré M. Biedermann.

Actuellement, les ventes dépassent les prévisions basées sur l'objectif de 750 millions de francs pour le semestre d'hiver fixé après la paralysie de la flotte, il y a trois mois. Les chiffres pour l'Amérique du Nord sont même légèrement supérieurs à la moyenne, précise M. Biedermann.

Toutefois, il y a certes des risques à utiliser ce nom, en raison notamment des poursuites judicaires que pourraient vouloir intenter des créanciers mécontents de SAirGroup. Mais ces problèmes devraient pouvoir être résolus.

Il y a aussi le prix à payer pour reprendre la marque, que M. Biedermann évalue à «plusieurs centaines de millions de francs». Il faut voir si la nouvelle compagnie veut et peut dépenser autant. Investir dans une nouvelle marque coûterait probablement autant, mais le coût serait réparti sur 20 à 25 ans.

Le nouveau nom sera probablement dévoilé dans le courant du mois. De même que celui d'un partenaire américain. Disposer d'un allié aux Etats-Unis est indispensable. Des discusions sont en cours avec plusieurs compagnies, United Airlines, American Airlines et Delta Airlines.

(bb/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Bundesrat Guy Parmelin empfing Vertreter der Exportwirtschaft.
Bundesrat Guy Parmelin empfing Vertreter der ...
Publinews Am 14. Mai führte Bundesrat Guy Parmelin Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Schweizer Exportbranche über die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen und die Entwicklungen im Bereich des Freihandels. mehr lesen  
Leitzinsen, Renditen auf Bundesobligationen und Hypothekarzinsen spielen eine entscheidende Rolle für den Bau- und Immobilienmarkt.
Wie beeinflussen Zinsen den Wohnungsmarkt und die Bautätigkeit? In der Studie «Zinsanstieg: Effekte auf Wohnungsbau und -preise» werden diese ... mehr lesen  
Statistik zur Fernmeldeüberwachung  Die Statistik der Schweizer Strafverfolgungsbehörden und des Nachrichtendiensts des Bundes (NDB) weist im letzten Jahr acht Prozent weniger Überwachungsmassnahmen auf. Dieser Rückgang ist aber grösstenteils auf die gesunkene Anzahl der Antennensuchläufe zurückzuführen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Domain Registration
Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.biedermann.ch  www.actuellement.swiss 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
Domain Registration
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 12°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 17°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten