Dünnschicht-Raumschiffe
Pocket Spacecraft: Winzige Mondfähren für jeden
publiziert: Dienstag, 2. Jul 2013 / 14:16 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Jul 2013 / 15:26 Uhr

Crowdfunding-Kampagne soll Massenstart ermöglichen.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Projekt für Interessierte
Send your own Pocket Spacecraft on a Mission to the Moon!.
kickstarter.com

Die Organisation Pocket Spacecraft will es jedem ermöglichen, sein eigenes winziges Raumschiff - eben ein Pocket Spacecraft - in die Erdumlaufbahn oder sogar zum Mond zu schicken. Dabei sollen tausende der winzigen Dünnschicht-Raumschiffe in nur einem CubeSat-Mutterschiff starten. Aktuell läuft eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter, um das Vorhaben zu finanzieren. Interessenten können sich ab 19 Pfund (ca. 28 Franken) zumindest einen Teil eines der winzigen Raumschiffe sichern - und sollen dazu beitragen, dass in Zukunft ganze Schwärme solcher Scouts auch andere Planeten erforschen können.

Scheibchen-Raumschiff

Ein einzelnes Pocket Spacecraft ist den Entwicklern zufolge eine Scheibe aus flexibler Elektronik, die kleiner als eine CD, dünn wie Papier und nicht einmal ein Gramm schwer ist. Dennoch umfasst das System unter anderem Solarzellen, ein System-on-a-Chip und Sensoren, deren Daten die Winzlinge übertragen sollen. Die soll entweder aus der Erdumlaufbahn oder vom Landeanflug auf den Mond geschehen.

Als Mutterschiff für die Winzlings-Flotte soll ein CubeSat herhalten - eine Form des Mini-Satellits also, die in der Forschung immer bedeutender wird und ihrerseits in anderen Schwarm-Projekten als kleinste Einheit herhält. Geplant ist, dass der CubeSat nach dem Start einen Teil der Winzlinge für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre freisetzt und danach mit dem Rest den Mond ansteuert. Von dort soll der Rest der Pocket Spacecrafts Daten übermitteln, um dann - eher unsanft - auf dem Erdtrabanten zu landen.

Persönliche Winzlinge

Wer sich im Rahmen der laufenden Kampagne einen Scout sichert, kann diesen mit seinem Foto bedrucken lassen und eine kurze Nachricht festlegen, die das Scheiben-Raumschiff übermittelt. Ab 99 Pfund (ca. 140 Franken) gibt es einen eigenen Winzling, der den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre wagt und diesen vielleicht sogar überlebt. Wer zumindest 199 Pfund (ca. 290 Franken) locker macht, bekommt zudem einen eigenen Mondlander. Technisch Versierte mit dem nötigen Kleingeld können sich sogar eine Kleinflotte sichern, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird, während es für kleine Budgets wenigstens einen Platz auf geteilten Fluggeräten gibt.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Greenbelt - Die NASA will in Zukunft ... mehr lesen
Der «Lunar IceCube» ist nur etwa so gross wie eine Schuhschachtel.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um ...
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen 
Das empfindlichste Radioteleskop des 21. Jahrhunderts  Bern - Mit dem «Square Kilometre Array», dem empfindlichsten Radioteleskop des 21. Jahrhunderts, soll die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien erforscht werden. Betrieben wird ... mehr lesen
«Square Kilometre Array Observatory» (SKAO): Im Bild links geplante SKA-Parabolantennen; rechts zu sehen geplante SKA-Dipolantennen (jede etwa zwei Meter hoch).
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos entstanden auf verschiedenen NASA-Missionen zwischen 1958 und 1972, darunter sind auch bekannte, ikonische Bilder wie der berühmte erste Fussabdruck im Mondstaub. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten