Zweiter und Dritte

Podestplätze von Schurter und Neff

publiziert: Sonntag, 1. Jun 2014 / 15:40 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 1. Jun 2014 / 18:19 Uhr
Jolanda Neff (Archivbild)
Jolanda Neff (Archivbild)

Beim Mountainbike-Weltcup in Albstadt (De) fahren Nino Schurter und Jolanda Neff aufs Podest. Schurter muss sich als Zweiter nur Rekordsieger Julien Absalon geschlagen geben. Neff wird Dritte.

Um den Sieg konnte Schurter nicht mitfahren. Der Weltmeister aus Chur musste die Überlegenheit von Absalon auf dem Kurs in Albstadt anerkennen. Landsmann Fabian Giger sorgte mit seinem Angriff in der dritten von acht Runden für die Vorentscheidung zu Gunsten von Absalon. Schurter konnte nicht mehr mithalten. Giger und Absalon setzten sich ab.

Der Schweizer Überraschungsmann liess dann seinerseits abreissen. Absalon fuhr ungefährdet Richtung 29. Weltcup-Sieg, während Giger gegen Schurter und dem Franzosen Stéphane Tempier um die weiteren Podestplätze kämpfte. Obwohl Giger am Ende nur den vierten Platz belegte, freute er sich Nahe der Schweizer Grenze über sein bislang bestes Resultat im Weltcup. In der Gesamtwertung machte Giger einen Sprung von Platz 12 auf 8. Angeführt wird diese weiterhin von Absalon, der gegenüber dem ersten Verfolger Schurter ein komfortables Polster hat.

Neff weiterhin im weissen Trikot

Bei den Frauen verteidigte Neff das weisse Trikot der Gesamtführenden dank dem dritten Platz. Die 21-jährige St. Gallerin setzte sich in der Verfolgergruppe durch. Mit den Besten konnte sich nicht mithalten: Auf die Siegerin Pauline Ferrand Prevot verlor sie 3:19 Minuten, auf die zweitplatzierte Norwegerin Gunn-Rita Dahle Flesjaa 2:59 Minute.

Resultate:
Männer: 1. Julien Absalon (Fr) 1:29,24. 2. Nino Schurter (Sz) 1:19 zurück. 3. Stéphane Tempier (Fr) 1:24. 4. Fabian Giger (Sz) 1:40. 5. Moritz Milatz (De) 2:02. 6. Daniel McConnell (Au) 2:21. Ferner die weiteren Schweizer: 10. Lukas Flückiger 3:29. 12. Mathias Flückiger 3:52. 13. Florian Vogel 4:01. 18. Reto Indergand 4:47. - WC-Stand (4/7): 1. Absalon 890 Punkte. 2. Schurter 580. 3. McConnell 530. Ferner: 8. Giger 412. 9. Mathias Flückiger 395. 12. Thomas Litscher (Sz) 335. 14. Vogel 290. 19. Lukas Flückiger 249.

Frauen: 1. Pauline Ferrand Prevot (Fr) 1:30,59. 2. Gunn-Rita Dahle Flesjaa (No) 2:59. 3. Jolanda Neff (Sz) 3:19. 4. Tanja Zakelj (Sln) 3:39. 5. Catharine Pendrel (Ka) 3:53. 6. Adelheid Morath (De) 4:05. Ferner die weitere Schweizerinnen: 10. Katrin Leumann 6:44. 29. Kathrin Stirnemann 1 Runde. 38. Corina Gantenbein 1 Runde. 42. Esther Süss 2 Runden. 54. Marine Groccia 3 Runden. 73. Franziska Brun 4 Runden. - WC-Stände (4/7): 1. Neff 650 Punkte. 2. Dahle Folesjaa 560. 3. Ferrand Prevot 500. Ferner: 11. Leumann 391. 15. Stirnemann 302.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. (Archivbild)
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. ...
25 Sekunden Catharine Pendrel  Jolanda Neff meldet sich nach überstandener Viruserkrankung beim Mountainbike-Weltcup im französischen La Bresse erfolgreich zurück und gewinnt 25 Sekunden vor der Französin Catharine Pendrel. mehr lesen 
Mountainbike  Jolanda Neff verteidigt ihren Titel an ... mehr lesen
Um Rennhälfte schüttelte Jolanda Neff ihre letzte Begleiterin ab, in der Folge baute sie ihre Reserve sukzessive aus. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Basel 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 5°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Genf 6°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten