Vier Polizisten in New Orleans verurteilt
Polizisten töteten Hurrikan-Opfer
publiziert: Samstag, 6. Aug 2011 / 08:50 Uhr / aktualisiert: Montag, 8. Aug 2011 / 07:15 Uhr

New Orleans - Vier Polizisten aus New Orleans sind wegen der Tötung von unbewaffneten Opfern des Hurrikans «Katrina» schuldig gesprochen worden.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HurrikanHurrikan
Die Polizisten waren im Chaos nach dem Sturm im September 2005 wegen einer Schiesserei gerufen worden und gaben dann nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf einer Brücke ein «scheinbar endloses Trommelfeuer von Schüssen» ab.

Dabei wurden ein 17-Jähriger sowie ein 40-jähriger geistig Behinderter getötet und vier weitere Menschen schwer verletzt. Die Verteidigung hatte argumentiert, die Polizisten hätten sich bedroht gesehen.

«Endloses Trommelfeuer»

Das Gericht im US-Bundesstaat Louisiana will das Strafmass gegen sie und ihren Vorgesetzten, der die Tat vertuschen wollte, voraussichtlich Mitte Dezember bekanntgeben. Den Angeklagten drohen lebenslange Haftstrafen.

«Katrina» hatte New Orleans am 29. August 2005 getroffen. Die Wucht des Hurrikans liess die Dämme an mehreren Stellen brechen, die Stadt versank in den Fluten. Mehr als 1500 Menschen kamen an der Golfküste der USA ums Leben, zehntausende Häuser wurden zerstört. Inmitten des Chaos gab es Berichte über Plünderungen und bewaffnete Banden in New Orleans.

 

(fkl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Vor fünf Jahren wütete ... mehr lesen
Die wieder aufgebaute L.B. Landry High school in New Orleans.
Spike Lee will diesmal die Einzelschicksale der «Katrina»-Opfer in den Mittelpunkt rücken.
Los Angeles - Spike Lee geht der Hurrikan «Katrina» nicht aus dem Kopf. Obwohl der Filmemacher bereits 2006 eine Dokumentation über die schrecklichen Zustände drehte, die der Orkan ... mehr lesen

Hurrikan

Produkte rund um das Thema
DVD - Grenzwissenschaften
WELTUNTERGANG IM JAHR 2012 - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Weltuntergang im Jahr 2012 In den ...
17.-
DVD - Tiere
WILDE KARIBIK [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Reise; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Dschungel & ...
22.-
Nach weiteren Produkten zu "Hurrikan" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
Werden Menschen in den USA jetzt besser ...
Demokraten bringen Gesetzentwurf ein  Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. mehr lesen 
Coronavirus  Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das ... mehr lesen  
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten