Priester tragen in Sarajevo EM im Hallenfussball aus

publiziert: Mittwoch, 14. Feb 2007 / 07:09 Uhr

Sarajevo - In der bosnischen Hauptstadt wird seit Dienstag die dritte europäische Hallenfussballmeisterschaft der Priester ausgetragen. «Nationalteams» aus zehn Ländern kämpfen in Sarajevo um den Titel.

Zwei Tage lang kämpfen die Priester um den Titel, der noch von Kroatien gehalten wird.
Zwei Tage lang kämpfen die Priester um den Titel, der noch von Kroatien gehalten wird.
Das Turnier diene nicht nur dem besseren Kennenlernen der Priester untereinander, sondern zeige auch, dass «die Priester ihre evangelikale Botschaft der ganzen Gesellschaft übermitteln, einschliesslich der Welt des Sports», sagte der bosnische Kardinal Vinko Puljic der Nachrichtenagentur KTA.

Veranstalter des Turniers sind die bosnische Erzdiözese und der Franziskaner-Orden Bosna Srebrena. Die Teilnehmer kommen aus Österreich, Bosnien-Herzegovina, Kroatien, Spanien, Italien, Ungarn, Polen, Rumänien und Slowenien.

Zwei Tage lang kämpfen die Priester um den Titel, der noch von Kroatien gehalten wird. Das erste Turnier der Priester hatte im Januar 2005 in Österreich stattgefunden, das zweite im Februar 2006 in Kroatien.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das Wesentliche konzentriert.
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die ...
Publinews In unserer heutigen Welt, geprägt von Konsum und Überfluss, erscheint die Idee des Wegwerfens oft negativ behaftet. Doch die Kunst des Loslassens, die weit über die blosse Entsorgung von Gegenständen hinausgeht, birgt tiefgreifende Vorteile für unser Wohlbefinden und unsere Beziehung zu unserem Lebensraum. Indem wir uns von unnötigem Ballast befreien, schaffen wir Raum für Neues und gewinnen Freiheit und Klarheit in unserem Alltag. mehr lesen  
Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Thurgaus, thront das Hotel Kloster Fischingen majestätisch auf einem Hügel. Wo einst Mönche ihre Psalmen sangen, empfängt heute ein modernes Hotel Gäste aus aller Welt. mehr lesen  
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten