Professionelle Sonnenschutzlösungen im Überblick

publiziert: Montag, 29. Apr 2024 / 19:08 Uhr
Mit kubischer Optik stehen im Augenblick besonders Lamellendächer hoch im Trend.
Mit kubischer Optik stehen im Augenblick besonders Lamellendächer hoch im Trend.

Vom einfachen Stand-Sonnenschirm zum Zusammenklappen bis zu hochwertigen Markisen, es gibt eine gehobene Auswahl an Sonnenschutzprodukten. Während die Immobilie und der Platz, an dem Sie sich vor der Sonne schützen möchten, fixiert sind, wandert die Sonne jeden Tag. Der Winkel der Sonnenstrahlen ändert sich ganzjährig - vor allem in der Terrassensaison vom Frühling bis zum Herbst.

Sonnenschirm aus dem Fachhandel

Der Sonnenschirm ist der Klassiker auf jeder Terrasse. Im Sommer wird er aufgestellt. Bei Regenwetter und starkem Wind ist er schnell in den Schuppen gestellt oder unter einer stabilen Schutzhülle verborgen. In der Anschaffung ist er recht günstig, im Komfort hingegen unhandlich. Im Abstand mehrerer Stunden muss er versetzt oder angekippt werden, um zwischen Frühstück und Abendessen den Schatten an der richtigen Stelle zu spenden. Im angekippten Zustand, dreht sich ein Sonnenschirm gern und wird nicht selten zum Alleinunterhalter einer geselligen Runde. Bei unbeständigem Wetter muss darauf geachtet werden, ihn nicht feucht zusammenzuklappen, da sich sonst schnell Stockflecken bilden.

Nach drei bis vier Jahren intensiver Nutzung haben die meisten Schirme ihren Zenit bereits überschritten und müssen ersetzt werden.

Gelenkarmmarkise mit Wandmontage

Etwas mehr Komfort bietet eine hochwertige Gelenkarmmarkise. In Gestalt einer Kassettenmarkise wird das eingerollte Markisentuch wasserdicht in einer festen Kassette verborgen, sodass Niederschlag und Frost keine bleibenden Spuren hinterlassen. Markisen lassen sich mit der richtigen Technik sowohl in der Wand als auch beispielsweise an Dachsparren befestigen.

Beachtet werden muss, dass die Markise den Schatten vor allem in den Morgen- und Abendstunden nicht direkt auf der Fläche darunter wirft. So wird vor allem der dahinterliegende Raum vor Sonneneinstrahlung zu grosser Hitze geschützt.

Wer entspannt unter der Markise sitzen möchte, kann sich mit einem Volant behelfen. Hierbei fährt ein weiteres Tuch an der Längsseite senkrecht nach unten. Dieses spendet auch gegen flach stehende Sonne Schatten. Ist etwas Wind im Spiel, muss das Volant allerdings eingefahren werden, um das Einreissen des Tuches zu verhindern. Schutz vor Niederschlag und Wind bringt eine Markise somit ebenfalls nicht.

Der stabilere Kompromiss: Die Pergolamarkise

Eine Pergolamarkise unterscheidet sich von einer normalen Gelenkarmmarkise dadurch, dass das Tuch in festen Führungsschienen verläuft. Diese Führunsschienen werden über dezente Pfosten gegenüber der Wandfläche befestigt. Aufgrund dieser stabilen Konstruktion benötigt es auch keine Gelenkarme unterhalb des Markisentuches. Durch das Ständerwerk aus Alu lassen sich deutlich grössere Flächen überspannen: Sowohl in der Breite als auch im Ausfall, d.h. der Tiefe, in welcher die Markise ausgefahren wird.

Da keine Hebelkräfte wirken, lässt sich die Pergolamarkise auch bei Wind nutzen. Lediglich bei sehr starkem Wind und Sturm muss die Pergolamarkise eingefahren werden.

Auf allen Seiten der Pergolamarkise können sogenannte Zip-Screens oder auch Senkrechtmarkisen installiert werden. Diese sind aus stabiler Glasfaser und mit einem halbtransparenten Effekt ausgestattet: Von innen kann der Garten weiter betrachtet werden, während von aussen vollständiger Sichtschutz hergestellt ist. So wird nicht nur blendender Sonneneinstrahlung vorgebeugt, sondern auch den neugierigen Blicken von Passanten oder Nachbarn.

Terrassendach in klassischer Form

Das flache Terrassendach mit einer Dachrinne und Abflussrohren wird an das äussere Mauerwerk der Immobilie montiert. Sie wählen Ihr klassisches Terrassendach aus verschiedenen Materialien, die Sie kombinieren können. Regionale Anbieter für die Terrassenüberdachung bieten massgeschneiderte Projekte. Orientieren Sie sich bei der Gestaltung an die bestehenden Designelemente des Hauses, damit sich das klassische Terrassendach optisch integriert.

Glas-Terrassendächer in verschiedenen Formen schützen vor der direkten Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee und Winden. Sie gelten als universaler Schutz für alle vier Jahreszeiten und bieten Möglichkeiten, sie mit Extras auszustatten. Unter anderem mit Heizstrahlern für die kalte Jahreszeit und mit LED-Leuchten für lange Sommernächte auf der Terrasse. Komplett umbaut erhalten Sie einen Kaltwintergarten, der ideal für die Überwinterung von Pflanzen ist.

Beachtet werden sollte, dass sich im Hochsommer unter dem Glasdach Hitze stauen kann. Es benötigt daher eine gute Durchlüftung, die beispielsweise über ein optional erhältliches Schiebefenster erreicht werden kann. Während das Glasdach den Vorteil mit sich bringt, dass maximaler Lichteinfall möglich ist und dahinterliegende Räume nicht verdunkelt werden, ist hingegen auch an die regelmässige Reinigung zu denken. Insbesondere im Frühling zur Blütezeit sind die Spuren der Natur schnell und regelmässig sichtbar.

Bestes Klima mit einem modernen Lamellendach

Mit kubischer Optik stehen im Augenblick besonders Lamellendächer hoch im Trend. Die Lamellen lassen sich elektrisch drehen, sodass es so viel Schatten wie nötig, jedoch keinen Hitzestau gibt. In Richtung Sonneneinstrahlung geöffnet, ergibt das Licht und Schattenspiel unter dem Lamellendach einen einzigartigen sommerlichen Flair.

Im geschlossenen Zustand ist das Dach vollkommen wasserdicht. Mobiliar sowie gesellige Runden sind bei unbeständigem Wetter bestens geschützt. Auch Zip-Screens (Senkrechtmarkisen) oder Glas-Schiebeelemente lassen sich problemlos integrieren, um gegen Wind oder flach stehende Sonne zu schützen. Mit indirekter, farbiger LED Beleuchtung lässt sich eine wunderschöne Stimmung in den Abendstunden erzeugen. Premium Varianten der Lamellenüberdachung lassen sich vollständig öffnen. Dabei öffnet der Mechanismus die Lamellen zunächst und fährt diese anschliessend komplett an den Rand. So wird bei trübem Wetter maximales Licht in dahinterliegende Räume gelassen.

Montiert wird das Lamellendach entweder komplett freistehend auf 4 Pfosten oder einseitig mit Wandmontage.

Showroom im Fachhandel besuchen

Verschaffen Sie sich durch den Besuch von Ausstellungsräumen einen visuellen Eindruck von den Produkten. Schatteria gibt es mittlerweile an sechs verschiedenen Standorten in Deutschland. Lassen Sie sich bei der Planung Ihrer Überdachung unbedingt beraten. Laufwege, der Verlauf der Regenrinne sowie evtl. zukünftig geplante Zusatzausstattung sollten vom ersten Moment an berücksichtigt werden.

Zum Autor

Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Sonnenschutz-Branche verfügt Hendrik Emmert über geballtes Expertenwissen. Als Gründer und Inhaber von Schatteria stellt er dieses Wissen mittlerweile einer breiten Kundschaft an sechs Standorten in Deutschland zur Verfügung. Auf diese Weise entstehen jährlich mehr als 1.000 Wohlfühloasen, die Funktionalität mit maximalem Lifestyle verbinden. Die bestens ausgestatteten Showrooms befinden sich in Dresden, Leipzig, Berlin, München, Gmund am Tegernsee sowie Hamburg.

(fest/pd)

Moringa, auch bekannt als Meerrettichbaum, stammt ursprünglich aus Indien.
Moringa, auch bekannt als Meerrettichbaum, ...
In den letzten Jahren haben Superfoods einen wahren Hype erlebt. Von Acai-Beeren bis Quinoa - diese nährstoffreichen Lebensmittel versprechen, unsere Gesundheit zu fördern und uns mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien zu versorgen. Doch was sind die neuesten Superfoods, die es auf unseren Teller geschafft haben? Und wie können wir sie geschickt in leckere Rezepte integrieren? mehr lesen 
Die Natur hält eine Fülle von Lebensmitteln bereit, die wahre Kraftpakete für unsere Gesundheit sind. Diese sogenannten ?Superfoods? zeichnen sich durch eine besonders hohe Nährstoffdichte aus. Sie enthalten eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen, die unser Wohlbefinden und unsere Vitalität auf vielfältige Weise unterstützen können. mehr lesen  
Ergonomie, die Wissenschaft von der Anpassung der Arbeitsplätze an die Bedürfnisse der Menschen, spielt eine entscheidende Rolle für die Steigerung der Produktivität. Eine ... mehr lesen
Der regelmässige Wechsel zwischen Sitzen und Stehen, unterstützt durch den Einsatz von Stehtischen, fördert die Blutzirkulation.
Microsoft Office ist die Bürosoftware, die weltweit am meisten genutzt wird.
Microsoft Office 365 und die Cloud kombinieren ein Paket an Lösungen für alle Anwendungen, die für die Büroarbeit im privaten und gewerblichen ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Die Algorithmen müssen neu geschrieben werden.
Medien Musik-Hits können von KI vorausgesagt werden Die genaue Vorhersage von Hits war schon immer eine schwierige Aufgabe, da herkömmliche Methoden auf der Analyse von Liedelementen aus grossen Datenbanken ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 16°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten