Putin-Partei erreicht absolute Mehrheit

publiziert: Montag, 11. Okt 2010 / 14:03 Uhr
Die Putin-Partei verteidigt die Spitzenposition in Russland.
Die Putin-Partei verteidigt die Spitzenposition in Russland.

Moskau - Bei Kommunal- und Regionalwahlen in Russland hat die Partei von Regierungschef Wladimir Putin trotz zunehmender Kritik aus der Bevölkerung ihre Führungsposition verteidigt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Geeintes Russland erreichte in allen sechs Regionalparlamenten die absolute Mehrheit, wie die Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Montag unter Berufung auf die Zentrale Wahlkommission meldete. Demnach erhielt sie zwischen 63 und 91 Prozent der Stimmen.

Nach Angaben der Agentur Interfax erhielt Geeintes Russland allerdings nur zwischen 44 und 78 Prozent der Stimmen. Auch sie berief sich auf die Wahlkommission.

In einigen Regionen habe die Enttäuschung über das Krisenmanagement der Regierung bei den schweren Waldbränden zu starken Zugewinnen der Opposition geführt, hiess es. Die Abstimmung am Sonntag galt als wichtiger Stimmungstest vor der Duma- sowie der Präsidentenwahl 2011 und 2012.

Erfolg für Regierungskritiker

Die kremltreue Oppositionspartei Gerechtes Russland sowie die Kommunisten und die Liberaldemokratische Partei des Ultranationalisten Wladimir Schirinowski schafften ebenfalls den Einzug in die sechs Regionalparlamente.

Daneben hätten regierungskritische Bewegungen einen erheblichen Stimmenzuwachs verzeichnet, sagte Wahlleiter Wladimir Tschurow. Ihr Anteil stieg im Vergleich zur Kommunalwahl im März 2010 von 27 auf 167 Mandate.

Die Beteiligung bei den mehr als 8000 verschiedenen Wahlen am Sonntag lag bei fast 50 Prozent. Insgesamt 30 Millionen Russen waren aufgerufen, mehrere Vertretungen neu zu besetzen.

Opposition: Wahlbetrug

Die Opposition sprach von zahlreichen Verstössen. So seien Wähler für Stimmen bezahlt worden, ausserdem habe es Unregelmässigkeiten bei der Auszählung gegeben. Tschurow sagte eine Prüfung der Vorwürfe zu.

Im Konfliktgebiet Dagestan im Nordkaukasus starb bei einem Streit um etwa 4500 verschwundene Stimmzettel ein Gemeindevorsteher. Sieben Menschen wurden bei der Massenschlägerei verletzt. Gewählt wurde in den Regionen Magadan, Belgorod, Nowosibirsk, Kostroma und Tscheljabinsk sowie in der Republik Tuwa.

Im März hatte Geeintes Russland bei den Kommunal- und Regionalwahlen deutliche Einbussen hinnehmen müssen. Die Partei erreichte in den Regionen zwar zwischen 40 und 86 Prozent der Stimmen. Im sibirischen Irkutsk verlor sie aber den Bürgermeisterposten an die Kommunisten.

(ade/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Putin-Partei führt bei den Kommunalwahlen.
Moskau - Bei den Kommunal- und Regionalwahlen in Russland hat sich die Partei Geeintes Russland von Präsident Dmitri Medwedew und Regierungschef Wladimir Putin in der fortschreitenden ... mehr lesen
Moskau - Bei den Regional- und ... mehr lesen
Die Kreml-Partei verfehlte ihr Ziel. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Der erste Wahlgang soll annuliert werden.
Untersuchungskommission empfiehlt Neuwahlen  Port-au-Prince - Angesichts Haitis anhaltender Wahlkrise hat eine unabhängige Untersuchungskommission Neuwahlen für das Präsidentenamt empfohlen. Der Leiter der Kommission, François Benoit, riet am Montag zur Annullierung des ersten Wahlgangs der Präsidentenwahl. mehr lesen 
Befürworter holen auf  London - Die Gegner eines Verbleibs ... mehr lesen
Noch 51 Prozent befürworten einen Verbleib in der EU.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am Sonntag im zweiten Wahlgang 55,8 Prozent der Stimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 16°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 19°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten