Ralph Näf gewinnt Weltcup-Hauptprobe

publiziert: Sonntag, 26. Mrz 2006 / 21:38 Uhr

Ralph Näf hat zum Auftakt zum Mountainbike-Swisspower-Cup in Volketswil sowohl das Short Race als auch die Hauptprüfung gewonnen.

Ralph Näf hatte schon nach einem Drittel der Distanz 30 und mehr Sekunden Vorsprung herausgeholt.
Ralph Näf hatte schon nach einem Drittel der Distanz 30 und mehr Sekunden Vorsprung herausgeholt.
Es war auch eine Hauptprobe für den in einer Woche stattfindenden ersten Weltcup-Lauf auf der Karibikinsel Curaçao.

Der 25-jährige Thurgauer hatte schon nach einem Drittel der Distanz 30 und mehr Sekunden Vorsprung herausgeholt. Den zweiten Platz sicherte sich der Schwede Fredrik Kessiakow vor dem französischen Weltmeister und Olympiasieger Julien Absalon.

Florian Vogel, der Swisspower-Cup-Gesamtsieger des letzten Jahres, fiel als anfänglicher Fluchtgefährte Näfs zurück, wurde aber noch Vierter vor Thomas Frischknecht, der sich nach grippebedingtem Trainingsrückstand zufrieden zeigte. Weltcup-Gesamtsieger Christoph Sauser hatte sich noch nicht ganz von einem beim Schneeschuhlaufen erlittenen Muskelfaserriss erholt und belegte den 6. Platz.

Resultate:
1. Ralph Näf (Andwil) 1:35:22. 2. Fredrik Kessiakoff (Sd) 0:28. 3. Julien Absalon (Fr) 0:55. 4. Florian Vogel (Fehraltdorf) 1:05. 5. Thomas Frischknecht (Feldbach) 3:06. 6. Christoph Sauser (Sigriswil) 3:37. 7. Martin Gujan (Pragg-Jenaz) 3:57. 8. Silvio Bundi (Chur) 3:57. 9. Hannes Metzler (Ö) 4:05. 10. Moritz Milatz (De) 4:22.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Bei keinem anderen Rennen ist die Technik der Fahrräder wichtiger.
Bei keinem anderen Rennen ist die Technik der Fahrräder wichtiger.
Fahrrad-News Das Radrennen Paris-Roubaix, auch bekannt als «Hölle des Nordens», ist berühmt für seine brutalen Abschnitte auf Kopfsteinpflaster. Um diese Herausforderung zu meistern, werden die Rennräder im Vergleich zu normalen Rennen stark modifiziert. mehr lesen  
Fahrrad-News In einer Welt voller Möglichkeiten, wenn es um Fahrräder geht, stellt das Gravel-Bike eine ganz besondere Wahl dar. Mit seinem einzigartigen Design und seiner Vielseitigkeit eröffnet es dir eine Welt voller Abenteuer und Freiheit, egal ob auf der Strasse, im Gelände oder auf unbefestigten Wegen. Lass uns einen Blick darauf werfen, warum ein Gravel-Bike nicht nur ein Rad ist, sondern ein Lebensstil. mehr lesen  
Die Korken knallen zum zweiten Mal  Vincenzo Nibali gewinnt nach seinen zwei Parforce-Leistungen am Freitag und Samstag zum zweiten Mal ... mehr lesen  
Im Gesamtklassement siegte Nibali letztlich mit 52 Sekunden Vorsprung vor Esteban Chaves.
Tagessieg für Taaramäe  Vincenzo Nibali schnappt sich auf der zweitletzten Giro-Etappe die Maglia rosa von Esteban Chaves und steht vor seinem zweiten Gesamtsieg in der Italien-Rundfahrt. Der Tagessieg geht an Rein Taaramäe. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten