BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Rapperswil-Jona erstmals in Playoff-Halbfinals

publiziert: Sonntag, 19. Mrz 2006 / 18:17 Uhr

Rapperswil-Jona steht erstmals in seiner Vereinsgeschichte in den Playoff-Halbfinals. Die St. Galler gewannen das siebte Viertelfinalspiel zuhause gegen Zug 5:3.

Rappis Claudio Micheli schiesst das 5:3 ins leere Tor.
Rappis Claudio Micheli schiesst das 5:3 ins leere Tor.
1 Meldung im Zusammenhang
Damit entschieden die Lakers die Serie mit 4:3 für sich. Rapperswil ging bis zur 28. Minute durch zwei Treffer von Claudio Micheli und einen durch Thomas Walser 3:0 in Führung und sah in der packenden Partie bereits wie der sichere Sieger aus. Doch Zug kämpfte sich zurück und glich innerhalb von gut sieben Minuten aus. Paolo Duca, Oleg Petrow und Patrick Fischer erzielten die Tore.

29 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels schoss der erneut überragende Topskorer Christian Berglund Rappi wieder in Führung. Claudo Micheli mit seinem dritten Treffer ins leere Tor machte 16 Sekunden vor Schluss alles klar.

Die Rapperswiler gewannen erstmals seit dem Aufstieg in die NLA vor zwölf Jahren eine Playoff-Serie. Am Samstag hatten sie sich in Zug mit einem 5:2 den Heimvorteil zurückgeholt und diesen nun nicht mehr aus der Hand gegeben.

Rapperswil Jona - Zug 5:3
Lido. -- 5067 Zuschauer. -- SR Reiber, Wehrli/Wirth. -- Tore: 14. Micheli (Berglund/Ausschluss Bayer!) 1:0. 24. Micheli (Berglund, Tuulola/Ausschlüsse Fazio, Crameri) 2:0. 28. Walser 3:0. 31. (30:01) Duca (Oppliger, Niskala) 3:1. 32. (31:12) Petrow (Niskala) 3:2. 38. Patrick Fischer (Camichel) 3:3. 40. (39:31) Berglund (Murray, Roest) 4:3. 60. (59:44) Micheli 5:3 (ins leere Tor). -- Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Rapperswil-Jona, 9mal 2 Minuten gegen Zug.

Rapperswil-Jona: Streit; Patrick Fischer II, Geyer; Tuulola, Schefer; Bayer, Gmür; Panzer, Roest, Murray; Micheli, Reid, Berglund; Rizzello, Bütler, Walser; Reto Müller, Morger, Stefan Hürlimann

Zug: Weibel; Pascal Müller, Richter; Niskala, Back; Ott, Fazio; Diaz; Camichel, Patrick Fischer, Petrow; Maneluk, Di Pietro, Casutt; Della Rossa, Oppliger, Duca; Schnyder, Crameri, Pärssinen.

Bemerkungen: Rapperswil-Jona ohne Capaul, Berchtold, Bärtschi, Eloranta, Weber (alle verletzt) und Ignatjevs (überzähliger Ausländer); Zug komplett. 9. Pfostenschuss Rizzello. 11. Pfostenschuss Patrick Fischer II.

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beim hochintensiven Intervalltraining (HIIT) wechseln sich intensive Belastungsphasen mit aktiven Pausen ab.
Beim hochintensiven Intervalltraining (HIIT) ...
Fitness Wer wenig Zeit hat, aber viel erreichen will, sollte HIIT ausprobieren. Das High-Intensity Intervall Training (HIIT) ist eine Trainingsmethode, die kurze Phasen von maximaler Anstrengung mit aktiven Erholungsphasen kombiniert. mehr lesen  
Ein Paar Turnschuhe, das Geschichte geschrieben hat, steht zum Verkauf: Die Nike Air Jordan 13s, die Michael Jordan in seiner letzten Saison in der NBA trug, werden von Sotheby's ... mehr lesen
Die Nike Air Jordan 13s kamen 1998 heraus.
Zwei der grössten Boxer der Gegenwart werden in naher Zukunft aufeinandertreffen. Usyk gegen Fury ist bereits jetzt in aller Munde und bedeutet zeitgleich das Aus einer ungeschlagenen Karriere für einen der zwei Profis. mehr lesen  
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von Verletzungen beitragen, sondern auch als Prävention dienen.
Dass Sportler gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, um ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu unterstützen, ist kein Geheimnis. Tabletten mit Vitaminen und ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 16°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten