Bei leichten Minustemperaturen
Raumfahrer nach fast einem Jahr zur Erde zurückgekehrt
publiziert: Mittwoch, 2. Mrz 2016 / 09:24 Uhr

Moskau - Nach fast einem Jahr im Weltall sind der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko wohlbehalten von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. «Die frische Luft fühlt sich herrlich an», sagte Kelly nach dem Ausstieg aus der Kapsel.

6 Meldungen im Zusammenhang
Bei leichten Minustemperaturen landete die drei Tonnen schwere Sojus mit den beiden Männern und ihrem russischen Kollegen Sergej Wolkow am Mittwoch in der früheren Sowjetrepublik Kasachstan. Der Aufenthalt von Kelly und Kornijenko in der Schwerelosigkeit dauerte 340 Tage und damit doppelt so lange wie sonstige Einsätze auf dem Aussenposten der Menschheit.

Die sogenannte Jahresmission gilt als Test für eine Reise zum Mars in vielen Jahren. Die Männer hatten seit Ende März 2015 auf der ISS gearbeitet. Wolkow war 182 Tage im All. Kelly ist der erste Nicht-Russe, der einen solch langen Non-Stop-Flug absolviert hat. Seine Zeit im All ist zudem US-Rekord.

Helfer trugen die Raumfahrer nach der Landung um 10.26 Uhr Ortszeit (5.26 Uhr MEZ) etwa 150 Kilometer südöstlich von Scheskasgan zu Klappstühlen, wo sie gut gelaunt und in Decken gehüllt in Kameras winkten. Durch den Aufenthalt in der Schwerelosigkeit sind ihre Muskeln geschwächt. Dreieinhalb Stunden vor der Landung hatte die Sojus von der ISS rund 400 Kilometer über der Erde abgedockt.

In dem Forschungslabor leisten nun Juri Malentschenko (Russland), Timothy Kopra (USA) und Tim Peake (Grossbritannien) Dienst. Am 19. März soll eine dreiköpfige Verstärkung zur Raumstation starten. Russland ist nach dem Aus für die US-Space-Shuttles 2011 das einzige Land, das bemannte Flüge zur ISS organisiert.

(cam/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Gut eine Woche nach ... mehr lesen
Moskau - US-Astronaut Scott Kelly ... mehr lesen
Moskau/Washington - Auf dem Speiseplan der Raumfahrer in der Internationalen ... mehr lesen
Die Zuchtanlage auf der Raumstation ISS.
Doppelt so lange Arbeitszeit auf dem Aussenposten als wie üblich.
Baikonur - Zur längsten Mission auf der Internationalen Raumstation sind zwei Raumfahrer am Samstagmorgen auf der ISS eingetroffen. Der Amerikaner Scott Kelly und der Russe Michail ... mehr lesen
Baikonur - Zwei Raumfahrer sind zur ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Scott Kelly wird ein Jahr lang auf der ISS verbringen.
New York - Zwei Veteranen sollen für die Menschheit herausfinden, wie der menschliche Körper auf Dauer Schwerelosigkeit erträgt. Der Amerikaner Scott Kelly und der Russe Michail ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um ...
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter versteigert. mehr lesen 
Das empfindlichste Radioteleskop des 21. Jahrhunderts  Bern - Mit dem «Square Kilometre Array», dem empfindlichsten Radioteleskop des 21. Jahrhunderts, soll die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien erforscht werden. Betrieben wird ... mehr lesen
«Square Kilometre Array Observatory» (SKAO): Im Bild links geplante SKA-Parabolantennen; rechts zu sehen geplante SKA-Dipolantennen (jede etwa zwei Meter hoch).
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos ... mehr lesen  
Viele der Fotos wurden öffentlich nie gezeigt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten