Richtig entspannen mit diesen Tipps
publiziert: Mittwoch, 15. Dez 2021 / 18:17 Uhr
Pause mit Buch und Tee.
Pause mit Buch und Tee.

Unser Alltag wird nicht häufig von Arbeit geprägt und kann demnach äusserst stressig sein. Während viele nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommen und den Stress hinter sich lassen, fällt es immer mehr Menschen schwer, richtig abzuschalten. Wie man sich richtig entspannt und neue Kraft tanken kann, zeigt dieser Artikel.

Gesunde Ernährung und Sport für mehr Entspannung

Wer sich gesund ernährt, versorgt seinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Diese haben häufig eine ausgleichende Wirkung und reduzieren Stress. Zudem neigen viele Menschen bei Stress dazu, ungesunde Nahrung zu sich zu nehmen. Fast Food, Fertiggerichte und andere Speisen verstärken jedoch den Effekt der Erschöpfung noch mehr, da sie den Stoffwechsel und somit den gesamten Körper träge machen.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, weniger Kaffee und Alkohol zu trinken. Bei beiden Getränken handelt es sich um eine Art Nervengift, welches in geringen Dosen zwar durchaus positive Effekte haben kann. Übertreibt man es jedoch, kann sich der gegenteilige Effekt einstellen: Zu viel Koffein macht zittrig und nervös und auch Alkohol sorgt in zu hohen Mengen nicht zu Entspannung, sondern erschöpft den Körper.

Nahrungsergänzungsmittel für Entspannung

Viele Vitamine und Mineralstoffe helfen dabei, zu entspannen und Kraft für einen neuen Tag zu tanken. Sie beruhigen auch, wenn sich die Gedanken nicht aufhören zu drehen. Während man diese Vitamine und Mineralstoffe durch die Ernährung in sich aufnehmen kann, gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, die den Körper gezielt mit den Stoffen versorgen. Zu den Vitaminen zählen vor allem B-Vitamine: Vitamin B1, B6, B12. Sie tragen zu einer normalen psychischen Funktion bei und stärken das Nervensystem. In entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln sind ebenfalls Niacin und Folsäure häufig enthalten. Auch CBD Blüten können zur Entspannung eingesetzt werden.

Richtige und regelmässige Pausen einlegen

Wer sich wundert, dass er bereits am frühen Nachmittag bereits erschöpft ist, sollte seine Pausenzeiten überdenken. In der heutigen Gesellschaft ist es gang und gäbe, keine richtigen Pausen während der Arbeit zu machen. Selbst die Mittagspause wird häufig vor dem Computer verbracht, da man noch schnell etwas fertigmachen wollte. Ehe man es sich versieht, ist die Pause vorbei und man hat eigentlich nur gearbeitet.

Dabei sind Pausen, in denen man nicht vor dem Bildschirm – sei es der des Computers oder des Handys – sitzt, wichtig, um zu entspannen. Andernfalls führt das zu permanenter Überlastung des Gehirns und man ist nicht so leistungsfähig und produktiv.

(fest/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die Umgebung ausschlaggebend dafür, wie produktiv und leistungsfähig man am Ende ist.
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die ...
Publinews Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört sich im ersten Moment positiv an. mehr lesen  
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Wieviel verbraucht die Fahrzeugflotte eines Landes im Durchschnitt? Wie ändert sich das von Jahr zu Jahr? Mit der ... mehr lesen  
Kräftiger Stau: 2018 verfügten Schweizer Autos durchschnittlich über 179 PS - Rekord.
Illustration von biometrischen Augen.
Wissenschaftler des Harbin Institute of Technology in China und der Northumbria University Newcastle haben gemeinsam eine neue technologische ... mehr lesen  
Publinews Wenn Sie gesund leben möchten, werden Sie signifikante Verbesserungen in Ihrem Leben verspüren. Entscheidend ist, dass Sie einige Änderungen in Ihrem Leben vornehmen, um die ... mehr lesen  
Auch im Winter ist es möglich, sich mit saisonalem Gemüse zu versorgen.
Titel Forum Teaser
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=46