Rilke-Preis für Eugen Gomringer
publiziert: Donnerstag, 6. Aug 2009 / 10:04 Uhr

Siders - Eugen Gomringer, der als Vater der konkreten Poesie gilt, hat den ersten Preis des Lyrikwettbewerbs des Rilke-Festivals Siders erhalten. Insgesamt wurden neun Preise und zwei lobende Erwähnungen vergeben.

Eugen Gomringer gewinnt den ersten Preis des Lyrikwettbewerbs des Rilke-Festivals Siders.
Eugen Gomringer gewinnt den ersten Preis des Lyrikwettbewerbs des Rilke-Festivals Siders.
SVP-Nationalrat Oskar Freysinger teilt sich den ersten Preis in der Amateur-Kategorie mit der türkischen Lehrerin Esra Aykin. Freysinger war letzte Woche zum Ärger der Organisatoren an die Medien gelangt mit der vorzeitigen Bekanntgabe seiner Auszeichnung. Darauf wurde verschiedentlich gemeldet, der Walliser habe «den» Rilke-Preis gewonnen.

In der Hauptkategorie ging der zweite Preis ex aequo an die Engadiner Schriftstellerin Leta Semadeni und den Walliser Literaturwissenschaftler Hugo Sarbach. In der französischsprachigen Hauptkategorie gewann Jean-Yves Masson den ersten und Eliane Vernay den zweiten Preis. Eine Fachjury beurteilte 45 eingereichte Lyrikbände.

In der Amateur-Kategorie, in der 50 Einzelgedichte begutachtet wurden, wurde der zweite Preis ebenfalls geteilt. Ausgezeichnet wurden die Beiträge von Margit Weber aus Feldmeilen und Rainer Wedler aus dem deutschen Ketsch.

Oskar Freysinger

Oskar Freysinger hat in der Vergangenheit wiederholt mit seiner Lyrik Schlagzeilen gemacht. So rezitierte er 2002 am SVP-Parteitag ein selbstverfasstes Gedicht, in dem er die Schweiz «Dornwittchen» nannte. Das Gedicht endete mit den Zeilen «Dornwittchens klitzekleines Fuzzi ist wohl zu eng für Bortoluzzi».

Nachdem ihm der Verband Autoren der Schweiz 2005 die Mitgliedschaft wegen «frauenverachtender und diskriminierender Äusserungen gegenüber Minderheiten» verweigerte, bewarb sich Freysinger erfolgreich um die Aufnahme in den serbischen Schriftstellerverband.

(sl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen  
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 2°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten