WM 2013
Roman Josi als wertvollster Spieler der WM gewählt
publiziert: Montag, 20. Mai 2013 / 08:49 Uhr
Roman Josi im Spiel Weissrussland - Schweiz.
Roman Josi im Spiel Weissrussland - Schweiz.

Roman Josi ist der wertvollste Spieler der WM 2013. Dies beschliessen die IIHF und die internationalen Medienvertreter.

4 Meldungen im Zusammenhang
Es ist zum ersten Mal, dass ein Schweizer diese Ehre erhält und ein grosses Lob für den 22-jährigen Verteidiger der Nashville Predators, der nicht nur zum MVP, sondern folglich auch zum besten Verteidiger der WM gewählt wurde. Bislang hat es auch noch nie ein Schweizer ins Allstar-Team einer WM geschafft. Neben Josi gelang dies mit Julien Vauclair in Stockholm gar noch einem zweiten Schweizer Verteidiger.

Die Auszeichnungen der IIHF. Wertvollster Spieler (MVP): Roman Josi (Sz). Bester Torhüter: Jonas Enroth (Sd). Bester Verteidiger: Josi. Bester Stürmer: Petri Kontiola (Fi). - Allstar-Team (von den Medien gewählt). Torhüter: Enroth. Verteidiger: Josi, Julien Vauclair (Sz). Stürmer: Paul Stastny (USA), Henrik Sedin (Sd), Kontiola.

Schweiz überholt Slowakei und die USA

In der neuen Weltrangliste überholte die Schweiz nach ihrer sensationellen WM die Slowakei und die USA. Neu ist sie nun wieder im 7. Rang klassiert. Diesen Platz hatte die Schweiz bereits vor der letzten WM belegt. Neu führt Weltmeister Schweden das Ranking an.

Bekannt wurden am Finalabend auch die Gruppen für die WM in einem Jahr in Minsk. Die Gruppeneinteilung basiert auf der Weltrangliste. Gruppe A: Schweden, Tschechien, Kanada, Slowakei, Norwegen, Dänemark, Frankreich, Italien. Gruppe B: Finnland, Russland, USA, Schweiz, Deutschland, Lettland, Weissrussland, Kasachstan.

(li/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Silber-Helden haben es sogar auf eine Briefmarke geschafft.
Die Ehrungen der Schweizer ... mehr lesen
Die Eishockey-Nati hat uns stolz ... mehr lesen
Silber gewonnen, statt Gold verloren.
Gespielt wie Weltmeister, aber WM-Final verloren.
Die Schweizer spielten auch im ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und ...
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen 
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup ... mehr lesen  
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte ... mehr lesen  
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 0°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -5°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten