BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Romand-Duo in der Spitzengruppe

publiziert: Samstag, 18. Sep 2004 / 23:57 Uhr

Nach zwei NLA-Runden sind neben Titelverteidiger Bern und Mitfavorit ZSC Lions mit Genf-Servette und Lausanne überraschend auch zwei Teams aus der Romandie noch verlustpunktlos. Kloten, Zug, Ambri und Fribourg-Gottéron sind nach zwei Runden ohne Punkte.

Nicht nur die Berner Fans hatten Grund zum Jubeln.
Nicht nur die Berner Fans hatten Grund zum Jubeln.
1 Meldung im Zusammenhang
Rapperswil überraschte mit einem 4:2-Heimsieg über das prominent besetzte Davos. Eine sehr starke Leistung zeigte der finnische NHL-Spieler Mikko Eloranta, der ein Tor und drei Assists erzielte und die Davoser Stars Thornton und Nash ausstach.

Auch die SCL Tigers mit Martin Gerber im Tor konnten die 0:2-Niederlage in Genf nicht verhindern. Nordamerika-Rückkehrer Goran Bezina erzielte in der 39. Minute mit einem harten Slapshot von der blauen Linie das wegweisende 1:0. Das 2:0 fiel 29 Sekunden vor Schluss ins leere Tor.

Lausanne überrascht

Das zu Saisonbeginn als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelte Lausanne bezwang Transfer-Grossinvestor Zug mit 7:5. Effizienz im Abschluss und ein grosses Kämpferherz bildeten die Basis zum Erfolg der Waadtländer.

Ambri war bei der 1:5-Niederlage im Derby in Lugano fast von Beginn an chancenlos. Bester Mann auf dem Eis war der finnische World-Cup-Spieler Ville Peltonen, der als Einfädler herausragte. zwei Vorlagen zu Lugano-Toren beitrug.

SCB-Stürmer Rolf Schrepfer entschied beim 5:0-Sieg gegen Fribourg-Gottéron mit seinen Toren zum 2:0 und 3:0 die Partie im zweiten Abschnitt.

(sl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Meister Bern (5:0 gegen Fribourg) hat ... mehr lesen
Rolf Schrepfer jubelt nach seinem Tor zum 3:0
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Pilates stärkt Körper und Geist und fördert zugleich Gelassenheit und mentale Ausdauer.
Pilates stärkt Körper und Geist und fördert ...
Fitness Pilates erweist sich zunehmend als eine favorisierte und wirksame Methode zur Körperertüchtigung, die eine harmonische Verbindung zwischen Physiologie und Bewusstsein herstellt. Ursprünglich vom Namensgeber Joseph Pilates erschaffen, hat sich dieses System aus sorgfältig konzipierten Übungen zu einem wahrhaft globalen Phänomen entwickelt und erfreut sich einer stetig wachsenden Anhängerschaft. mehr lesen  
Fitness Sport und Bewegung sind wichtig für unsere Gesundheit, sowohl körperlich als auch geistig. Doch wussten Sie, dass Bewegung in der Gruppe ... mehr lesen  
Egal ob jung oder alt, Anfänger oder Profi - Sport in der Gruppe ist für jeden geeignet.
Richtiges Aufwärmen vermeidet Verletzungen.
Fitness Ob Sie ein erfahrener Athlet oder ein Gelegenheitssportler sind, das Aufwärmen vor dem Training ist von entscheidender Bedeutung, um Verletzungen zu ... mehr lesen  
Publinews Das Zuhause hat sich in den letzten Jahren zunehmend in ein multifunktionales Umfeld verwandelt. Neben einem Ort der Ruhe und Erholung ist es nun ... mehr lesen  
Liegestütze stärken die Brust, Schultern, Trizeps und den gesamten Rumpf.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 16°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Bern 15°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 18°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten