BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
SC Bern: Aufatmen dank Roman Josi
publiziert: Sonntag, 23. Nov 2008 / 20:02 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Nov 2008 / 21:18 Uhr

Verteidiger Roman Josi und die ausgedünnte ZSC-Verteidigung sorgten am Sonntag dafür, dass die Bezeichnung Krise auf den SCB (noch) nicht zutrifft.

Wende erzwungen: Roman Josi.
Wende erzwungen: Roman Josi.
1 Meldung im Zusammenhang
Bern besiegte die ZSC Lions nach einem 1:2-Rückstand mit 3:2 nach Verlängerung.

Bis zur 52. Minute führten die Zürcher. Dann bewerkstelligte der erst 18-jährige Back Josi mit den sehenswerten Saisontoren 5 und 6 die späte Wende. Mit den zwei Punkten durfte Bern zufrieden sein. Eindrucksvoll fiel die Reaktion auf das 1:6 vom Vorabend in Biel gar nicht aus.

Bern verdiente sich im Finish den Sieg zwar mit einem klaren Chancenplus, allerdings erspielte sich der SCB die entscheidenden Vorteile erst, als den ZSC Lions die Luft ausging.

Strafminuten für den ZSC

Der Zürcher SC war mit bloss fünf Verteidigern in die Partie gestiegen. Severin Blindenbacher, Mathias Seger und Radoslav Suchy kamen alle auf rund 30 Minuten Eiszeit. Dass den Zürcher Backs am Schluss die Luft ausging, entsprach der Logik.

Die ZSC Lions kassierten ihre zehn Strafminuten alle erst ab der 48. Minute. Das 3:2-Siegtor fiel nach 90 Sekunden der Overtime in doppelter Berner Überzahl. In der Verlängerung sassen Seger, Suchy und Blindenbacher gemeinsam auf der Strafbank.

Bern - ZSC Lions 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0) n.V.
PostFinance-Arena. - 15'978 Zuschauer. - SR Reiber/Stalder, Arm/Küng. - Tor: 26. Dubé (Gamache, Gelinas) 1:0. 40. (39:53) Alston (Blindenbacher, Trudel) 1:1. 47. Seger (Sejna, Alston/Ausschluss Rytz) 1:2. 52. Josi 2:2. 62. (61:30) Josi (Jobin, Gamache/Ausschlüsse Blindenbacher, Seger) 3:2. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Bern, 5mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. - PostFinance-Topskorer: Dubé; Gardner.

Bern: Bührer; Roche, Rytz; Jobin, Josi; Beat Gerber, Philippe Furrer; Marc Leuenberger; Gelinas, Dubé, Gamache; Bordeleau, Martin Plüss, Rüthemann; Pascal Berger, Thomas Ziegler, Reichert; Trevor Meier, Froidevaux, Daniel Meier; Alain Berger.

ZSC Lions: Blindenbacher, Suchy; Cadonau, Seger; Geering; Gardner, Adrian Wichser, Sejna; Bühler, Pittis, Trudel; Bastl, Alston, Monnet; Krutow, Gloor, Grauwiler.

Bemerkungen: Bern ohne Patrik Bärtschi, Chatelain (beide verletzt) und Abid, ZSC Lions ohne Sulander (beide überzählige Ausländer), Forster, Daniel Schnyder, Oliver Kamber und Stoffel (alle verletzt). - Timeout Bern (59.).

Rangliste:
1. ZSC Lions 27/52. 2. Kloten Flyers 25/51. 3. Bern 23/47. 4. Davos 26/47. 5. Lugano 25/44. 6. Genève-Servette 25/42. 7. SCL Tigers 26/36. 8. Fribourg 27/32. 9. Biel 26/30. 10. Ambri-Piotta 26/28. 11. Rapperswil-Jona Lakers 25/26. 12. Zug 25/24.

(ht/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf-Servette revanchierte sich am ... mehr lesen
Hattrik erzielt: Serge Aubin.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auch ein regelmässiges Sportprogramm wirkt sich positiv aus.
Auch ein regelmässiges Sportprogramm wirkt sich positiv aus.
Publinews Viele Arbeitnehmer streben zwar eine gute Work-Life-Balance an - also ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben - doch gelingt dies nur in den seltensten Fällen. Für eine gute Arbeit sind jedoch regelmässige Erholungsphasen notwendig, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten. Was für die Erholung notwendig ist, zeigen wir hier. mehr lesen  
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen ... mehr lesen  
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Individuelle Trainingsziele.
Publinews Für den sportlichen Ausgleich im Berufsalltag stehen dem sportbegeisterten Menschen eine Reihe von Möglichkeiten ins Haus. Wie Sie den sportlichen Ausgleich für ... mehr lesen  
Ein Fernsehspot, ein kleiner Einschnitt vor einem Film im Kino oder die Gestaltung klassischer Werbeplakate - all das waren vor Corona noch die gängigsten und ... mehr lesen  
Plakatwerbung.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten