SMS-Erfolg bricht alle Rekorde

publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2007 / 08:31 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Sep 2007 / 13:12 Uhr

London - Das Tippen von Kurznachrichten erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Allein im ersten Quartal 2007 wurden rund um den Globus 620 Mrd. SMS verschickt und damit um 50 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz mit mobilen Daten kletterte auf 34,3 Mrd. Dollar.
Der Gesamtumsatz mit mobilen Daten kletterte auf 34,3 Mrd. Dollar.
1 Meldung im Zusammenhang
Damit sind zum Jahresauftakt so viele Nachrichten gesendet worden, wie nie zuvor, wie aus Berechnungen der britischen Marktbeobachter von Informa hervorgeht.

Der Gesamtumsatz mit mobilen Daten kletterte um 23 Prozent auf 34,3 Mrd. Dollar, berichtet Cellular News unter Berufung auf die «World Cellular Data Metrics».

Die satten Zuwachsraten beim SMS-Versand beruhen vor allem auf weiter sinkenden Preisen und zunehmend von den Mobilfunkprovidern geschnürten Paketen.

Wachsender Non-SMS-Bereich

Dabei verbuchen die Betreiber auch einen kräftigen Anstieg der sonstigen Datendienste. Die Umsätze mit den lukrativen mobilen Datenservices ohne SMS stiegen von 8,1 auf 11,3 Mrd. Dollar.

Damit kommt mittlerweile ein Drittel der gesamten Datenumsätze aus dem Non-SMS-Bereich. Das lasse darauf schliessen, dass sich die erheblichen Investitionen in Technologien wie UMTS endlich auszahlen, meinen die Informa-Analysten.

Regionale Unterschiede

Weltweit ergeben sich in punkto Datenumsätze allerdings noch massive Unterschiede zwischen den einzelnen Betreibern und Regionen. Bei den 70 von Informa untersuchten Mobilfunkanbietern schwankte der Anteil der Non-SMS-Services am gesamten mobilen Datenumsatz zwischen einem Prozent bei Vodafone Egypt und mehr als 70 Prozent bei der südkoreanischen KTF.

Beim deutschen Mobilfunkriesen T-Mobile beträgt der Anteil der Datendienste - SMS mitgerechnet - am durchschnittlichen Umsatz pro Kunden rund 20 Prozent. Auch bei T-Mobile zeigen sich allerdings regionale Unterschiede, selbst unter den entwickelten Märkten. In den USA beträgt der Non-Voice-Anteil am Kundenumsatz lediglich 15 Prozent, in Österreich immerhin 17 Prozent.

Insgesamt soll es mit dem Datenumsatz auch beim deutschen Mobilfunkkonzern weiter aufwärts gehen. «Nicht zuletzt gestützt durch das Telefonierverhalten unserer Kunden gehen wir davon aus, dass der Datenumsatz deutlich ansteigen wird», so Klaus Czerwinski, Sprecher von T-Mobile International, auf Anfrage von pressetext.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Montpellier - Nach jahrelanger ... mehr lesen
Vor allem in Europa werden immer mehr Handys mit UMTS verkauft.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die ikonische Spider-Skulptur von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 auf dem Stand der Galerie Hauser & Wirth an der Art Basel 2022.
Die ikonische Spider-Skulptur von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 ...
Galerien Die Galerie Hauser & Wirth hat auf der Art Basel während des ersten VIP-Tages eine der berühmten Spinnen-Figuren aus Stahl von Louise Bourgeois aus dem Jahr 1996 für den Rekordpreis von 40 Millionen Dollar verkauft. mehr lesen  
Das Forschungszentrum Jülich wird Standort des ersten europäischen Exascale-Rechners. Der Supercomputer soll als erster Rechner in Europa die ... mehr lesen  
Der Supercomputer JUWELS steht schon in Jülich.
In Genf steht am 08.11.2021 die legendäre Rolex Deep Sea Special N°. 1 von 1953 bei Christie's zum Verkauf. Sie ist eine der ... mehr lesen  
Am 11. November 2021 kommt bei Christie's in New York die bedeutende Impressionisten/Post-Impressionisten-Sammlung des texanischen Multimillionärs Edwin L. Cox (1921-2020) unter den Hammer. Besonderes Augenmerk richtet sich auf ein lange verschollenes Van-Gogh-Aquarell mit komplizierter Herkunftsgeschichte: Das Bild «Meules de blé» könnte einen neuen Rekordpreis für ein Van Gogh-Bild auf Papier erzielen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Basel 6°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
St. Gallen 3°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Bern 5°C 6°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Hochnebel
Luzern 5°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Genf 5°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 6°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten