Petition im Toggenburg

SVP will weitere Asylunterkunft verhindern

publiziert: Dienstag, 27. Mrz 2012 / 15:28 Uhr
Die SVP Toggenburg wird eine Petition einreichen. (Symbolbild)
Die SVP Toggenburg wird eine Petition einreichen. (Symbolbild)

Nesslau-Krummenau SG - Die SVP Toggenburg will mit einer Petition öffentlich Druck gegen weitere Asylunterkünfte im Toggenburg machen. Das Tal dürfe nicht zum kantonalen oder nationalen Asylzentrum werden, schreibt die SVP am Dienstag in einer Mitteilung.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das Beispiel aus Bettwil AG habe gezeigt, dass sich die Behörden nicht über einen grossen öffentlichen Druck hinwegsetzen können. Bettwil war vom Bund als Standort für ein Asylzentrum mit 80 bis 100 Plätzen vorgesehen.

Die Gemeindebehörden und die Bevölkerung wehrten sich aber vehement dagegen. Der Bund musste sein Vorhaben für ein Asylzentrum schliesslich aus rechtlichen Gründen zurückziehen.

50 Plätze in Ebnat-Kappel

Die Vereinigung der St.Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten (VSGP) sucht seit Wochen nach zusätzlichen Asylunterkünften. Weil die bisherigen Unterkünfte ausgelastet sind, müssen im Kanton St. Gallen Plätze für zusätzliche 200 Asylsuchende zur Verfügung gestellt werden.

Fündig geworden ist die VSGP in der Gemeinde Ebnat-Kappel. Die Toggenburger Gemeinde unterstützt die Möglichkeit, das Berghaus Grilen für drei Monate als Gruppenunterkunft für 50 Asylsuchende zur Verfügung zu stellen.

Am 1. Juni soll eine weitere Asylunterkunft mit 60 Plätzen im Toggenburg eröffnet werden, wie die VSGP und die Gemeinde Nesslau-Krummenau am Sonntag mitteilten. Als Unterkunft vorgesehen ist das Gasthaus «Seeben» in Ennetbühl, das Ende April seinen Betrieb einstellt.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bundesrat Ueli Maurer hat in ... mehr lesen 1
Verteidigungsminister Ueli Maurer: Das Bundesamt für Migration habe sich überschätzt.
Ueli Maurers Departement ist gefordert.
Bern - Das Verteidigungsdepartement muss bis in einem halben Jahr Unterkünfte für 2000 Asylsuchende zur Verfügung stellen. Dies hat der Bundesrat am Freitag beschlossen. mehr lesen 3
Aarau - Im Streit um die vom Bund ... mehr lesen
Kommt in Bettwil die geplante Asylunterkunft zustande oder nicht?
Asylanten unerwünscht. (Symbobild)
Turbenthal ZH - Nach der ... mehr lesen 1
Aarau - Der Gemeinderat von Bettwil AG und ein Komitee haben am Dienstag in Aarau der Kantonsregierung eine Petition gegen die vom Bund geplante Unterkunft für 80 bis 100 Asylbewerber übergeben. Knapp 10'000 Personen unterschrieben die Eingabe aus dem 560-Seelen-Dorf. mehr lesen  2
Unterkünfte...
müssen aber trotzdem gefunden werden. Und das warme Wetter wird den Zustrom an angeblichen Flüchtlingen bestimmt ansteigen lassen.
Man wird seitens des Bundes daher bestimmt auf das Toggenburg zurückkommen müssen! Es dürfte somit noch erheblich enger werden in der CH, nicht nur im Asylbereich.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Müllvermeidung - ein wichtiges, aktuelles Thema.
Müllvermeidung - ein wichtiges, aktuelles Thema.
Publinews Nachhaltigkeit ist in der heutigen Gesellschaft ein immer wichtigeres Thema. Wir alle haben eine Verantwortung dafür, die Ressourcen unserer Erde schonend zu nutzen und die Umweltbelastungen zu minimieren. Doch was bedeutet es eigentlich, nachhaltig zu leben und wie können wir unseren Alltag nachhaltiger gestalten? mehr lesen  
Gemäss dem Bericht «Survival of the Richest» hat das reichste Prozent der Weltbevölkerung seit Beginn der Corona-Pandemie fast zwei Drittel des gesamten globalen Vermögenszuwachses ... mehr lesen
Der Oxfam-Bericht zeigt, dass die Vermögen der Milliardäre weltweit täglich um 2,7 Mrd. Dollar gestiegen ist.
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses ... mehr lesen  
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit ... mehr lesen  
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -5°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -6°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -4°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf -3°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten