Sarah Meier geht es gut - Lambiel schottet sich ab

publiziert: Montag, 19. Okt 2009 / 17:30 Uhr

Die Vorbereitungen für die Eiskunstlauf-EM 2011 in Bern seien praktisch abgeschlossen, informierte SEV-Präsident Roland Wehinger an einer Pressekonferenz im Zürcher Hallenstadion. Die Titelkämpfe finden vom 24. bis 30. Januar statt.

Sarah Meier an der Pressekonferenz von Swiss Ice Skating.
Sarah Meier an der Pressekonferenz von Swiss Ice Skating.
3 Meldungen im Zusammenhang
Es ist bereits das zwölfte Mal, das Europameisterschaften im Eiskunstlauf in der Schweiz über die Bühne gehen, jedoch das erste Mal in der Bundeshauptstadt. Die Kapazität in der PostFinance-Arena wird 8000 Sitzplätze umfassen; es werden 45'000 Zuschauer erwartet.

Bis Ende Oktober sollen die Verträge -- unter anderem mit dem SC Bern -- unter Dach und Fach sein, und dann gehe es an die Feinorientierung, so Wehinger. Sie würden grosse Unterstützung des Kantons Bern erhalten. «Soweit herrscht noch Freude und wir hoffen, dass diese anhält.»

Neben Bern hatten Lausanne und Basel Interesse gezeigt, doch beide Städte zogen sich letztlich zurück. In der Folge setzte sich die Schweizer Kandidatur gegen Sofia und Sheffield durch.

Sarah Meier geht es besser

Sarah Meier war an der Pressekonferenz ebenso zugegen wie die Paarläufer Anaïs Morand/Antoine Dorsaz. Die 25-jährige Bülacherin hat sich von der Entzündung des Überbeins am Ansatz der Achillessehne soweit erholt, dass sie seit fünf Tagen wieder auf dem Eis trainieren kann.

Sie komme nun wieder in den Schlittschuh rein, erklärte die EM-Zweite von 2007 und 2008. Nachdem sie für die Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf von Ende September und das Japan Open in Saitama von Anfang Oktober hatte Forfait erklären müssen, steigt sie nun am Grand Prix in Nagano (5. bis 8. November) in die Olympia-Saison ein. Die Zeit sei sehr knapp, ist sich Meier bewusst.

Stéphane Lambiel in der Anonymität

Stéphane Lambiel, der im Moment schmerzfrei ist, fehlte im Hallenstadion, weil er am letzten Samstag für zwei Wochen in ein Trainingslager nach Toronto abgereist ist. Danach kehrt er für ein paar Tage in die Schweiz zurück, ehe er nochmals für zwei Wochen nach Kanada geht.

Dort findet er bei Brian Orser, dem Weltmeister von 1987, ideale Bedingungen vor und kann vor allem in aller Ruhe arbeiten. In der Schweiz wolle immer jemand etwas von ihm, sagte Marc Lindegger, der den zweifachen Weltmeister in Sachen Sponsoring, Booking und Medien betreut. Lambiels nächster Wettkampf ist an den Schweizer Meisterschaften in Lugano am 11. und 12. Dezember vorgesehen.

(sl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sarah Meier präsentiert am Samstag erstmals ihre Kür «Romeo & Julia».
Sarah Meier ist der Auftakt in die ... mehr lesen
Sechs Wochen später als geplant ... mehr lesen
Hatte mit Verletzungen zu kämpfen: Sarah Meier.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) ... mehr lesen
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Basel 6°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
St. Gallen 3°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Bern 5°C 6°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Hochnebel
Luzern 5°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Genf 5°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 6°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten