Universtät Basel

«Schappo» für Beraber

publiziert: Sonntag, 2. Mrz 2008 / 10:51 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Mrz 2008 / 11:20 Uhr

Der erste Schappo in diesem Jahr geht an ein studentisches Projekt: Beraber, ein Verein von Studentinnen und Studenten der Universität Basel und der Fachhochschule Nordwestschweiz, der sich für eine verbesserte Integration fremdsprachiger junger Menschen in unsere Gesellschaft engagiert.

Der studentische Verein Beraber setzt sich für die Integration junger Menschen ein
Der studentische Verein Beraber setzt sich für die Integration junger Menschen ein
Vor acht Jahren wurde der Verein von einer Gruppe Studierenden gegründet, die einem anderen Kulturkreis angehören und in Basel studieren. Heute engagieren sich über dreissig Studierende für Beraber, die ihr Potenzial und ihr Kulturverständnis nutzen wollen, um einen aktiven Beitrag zur Integration fremdsprachiger Jugendlicher zu leisten.

Unter dem Motto «Bildung und Sprache sind die Eckpfeiler für eine nachhaltige Integration in unsere Gesellschaft» arbeiten die Studierenden mit den Jugendlichen den Schulstoff auf und stehen ihnen auch im Alltag beim Umgang mit Behörden oder beim Ausfüllen von Formularen zur Seite.

(studisurf.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
In den letzten 12 Monaten hat der ETH-Rat insgesamt 23 Frauen und 21 Männer neu ernannt, was einem Frauenanteil von 52 % entspricht.
In den letzten 12 Monaten hat der ETH-Rat ...
Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 22./23. Mai 2024 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 7 Professorinnen und 10 Professoren ernannt, 5 Personen den Titel Professorin oder Professor und 3 Personen den Titel Professor of Practice verliehen. mehr lesen 
Wie beeinflussen Zinsen den Wohnungsmarkt und die Bautätigkeit? In der Studie «Zinsanstieg: Effekte auf Wohnungsbau und -preise» werden diese Fragen analysiert und die Verbindungen zwischen Zinsen, Bau- und Immobilienmarkt aufgezeigt. mehr lesen  
Publinews Schon einmal bemerkt, dass es auf Schweizer Kennzeichen neben dem Kantonskürzel und der Nummer auch solche mit einem «U» oder «Z» am ... mehr lesen  
Händler Kontrollschild aus Graubünden mit dem «U» am Ende.
eGadgets Das Paul Scherrer Institut hat eine innovative Methode entwickelt, um historische Tonbänder auf schonende Weise zu digitalisieren. Durch den Einsatz des speziellen Röntgenlichts der Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS konnten Wissenschaftler wertvolle Aufnahmen, darunter auch seltene Auftritte des legendären «King of the Blues» B.B. King vom Montreux Jazzfestival, bewahren und für die Zukunft sichern. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
St. Gallen 8°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten