Scharfe Kritik an US-Aussenpolitik

publiziert: Sonntag, 29. Okt 2006 / 10:33 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 29. Okt 2006 / 10:49 Uhr

Bern - Der frühere Schweizer Botschafter in China, Uli Sigg, sieht die Schuld für die Zuspitzung der Lage in Nordkorea bei den USA.

Uli Sigg ist Verwaltungsrat der Ringier-Gruppe. Bis 1998 war er Schweizer Botschafter in Beijing.
Uli Sigg ist Verwaltungsrat der Ringier-Gruppe. Bis 1998 war er Schweizer Botschafter in Beijing.
2 Meldungen im Zusammenhang
Diese hätten Nordkorea mit ihrer «dilettantischen Aussenpolitik» zum Bau der Atombombe angetrieben.

Unter anderem das Gerede von der «Achse des Bösen» habe Kim Jong Il förmlich zum Bau der Bombe angetrieben, begründet Sigg im Interview mit dem «SonntagsBlick».

Die Folgen dieser «stümperhaften» US-Aussenpolitik würden wir jetzt alle ausbaden. Der China-Experte ist überzeugt, dass die Nordkoreaner und ihr Staatschef Kim im Grunde keine Konfrontation suchten. Sie seien aber mit der Sanktionspolitik der letzten Jahre an die Wand gedrängt worden.

(li/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Basel -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
St. Gallen -1°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Lugano 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten