Schnüffelpreis für Bundesrat Schmid

publiziert: Samstag, 1. Nov 2003 / 21:38 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Nov 2003 / 22:43 Uhr

Bern - Zum vierten Mal sind in Bern die Big Brother Awards für die eifrigsten Schnüffler der Schweiz verliehen worden. Bundesrat Samuel Schmid und das VBS erhielten den Preis in der Kategorie Staat für die Rekrutenfragebogen bei Aushebungen.

Ob sich Bundesrat Samuel Schmid über den "Schnüffelpreis" 2003 freut?
Ob sich Bundesrat Samuel Schmid über den "Schnüffelpreis" 2003 freut?
Die Fragen des Eidg. Departementes für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) bei den Aushebungen gingen weit über das normale Niveau eines Bewerbungsgespräches hinaus. Zudem müssten sie zwangsweise beantwortet werden, begründet die Jury den Entscheid.

Siegerin in der Kategorie Business wurde das Mobilfunk-Unternehmen Orange. Orange erhielt den Preis für ihre geheimen Fichen über seine Angestellten. Den Schnüffelpreis in der Kategorie Kommunikation erhielt der Waadtländer Jean Treccani.

Er wurde für die Anordnung einer Rasterfahndung von mobil Telefonierenden ausgezeichnet. Mit diesem in der Schweiz erstmals durchgeführten Verfahren würden tausende Personen unter einen Generalverdacht geraten, kritisiert die Jury.

Der Lebenswerk-Award ging an Hans-Ulrich Helfer. Helfer habe beim berüchtigten Kommissariat KKIII der Zürcher Stadtpolizei und als informeller Mitarbeiter in Ernst Cinceras Schnüffelarchiv gearbeitet, teilten die Big-Brother-Award-Organisatoren mit.

Der einzige Positivpreis, der Winkelried Award, ging an Annina Ruest, Rebekka Salomé Zollinger und Daniel Constantino. Der Winkelried Award zeichnet Personen aus, die sich in lobenswerter Weise gegen zunehmende Überwachung und Kontrolle zur Wehr setzten.

Mit dem Big Brother Award werden seit dem Jahr 2000 jährlich Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die das persönliche Grundrecht auf den Schutz der Privatsphäre missachten oder die Überwachung und Kontrolle von Personen oder von Personengruppen fördern.

(tr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Berühmtes Deepfake: Papst Franziskus in fetter Daunenjacke.
Um der steigenden Verbreitung manipulierter Inhalte entgegenzuwirken, haben sich Google, Meta und OpenAI der C2PA angeschlossen. Ihr Ziel ist es, Standards zu entwickeln, um authentische Inhalte von solchen zu unterscheiden, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt wurden. mehr lesen 
Fotografie Das IPFO Haus der Fotografie präsentiert  Die legendäre amerikanische Strassenfotografin Vivian Maier kommt in die Schweiz. Ab dem 24. ... mehr lesen  
Vivian Maier im Selbstporträt.
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen Lederflügeln an beiden Seiten, hergestellt für den Film Rocketman 2019.
Der 76-jährige britische Popstar Elton John versteigert einen Teil seiner aussergewöhnlichen und beeindruckenden privaten Kunstsammlung. ... mehr lesen  
Von Fender bis Pensa, von Gibson bis Gretsch  Die Gitarrensammlung vom Dire Straits-Gitarristen Mark Knopfler wird am 31.01.2024 bei Christie's versteigert. mehr lesen  
Highlight der Kollektion: Eine Gibson Les Paul von 1959, die 300.000 bis 500.000 Pfund einbringen soll.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Basel 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 5°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 5°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Genf 6°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten