Unfallprävention

Schülern Gefahr von Elektrovelos aufzeigen

publiziert: Mittwoch, 25. Mai 2016 / 15:29 Uhr
Elektrovelos sind im Trend.
Elektrovelos sind im Trend.

Lausanne - Ein aussergewöhnlicher Unfall zwischen einem Auto und einem Elektrovelo hat sich am Mittwoch in Renens VD vor den Augen von rund 200 Schülern ereignet. Diese sollen für die Gefahren, welche die neuartigen Velos bergen, sensibilisiert werden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Auf einem Parkplatz fährt ein Autolenker ab, ohne ein herannahendes Elektrovelo bemerkt zu haben. Es kommt zum Zusammenstoss, der Stuntman auf dem Velo fliegt über die Motorhaube und bleibt am Boden liegen, bis die Rettungskräfte eintreffen.

Der simulierte Unfall sollte bei den Schülerinnen und Schülern Emotionen wecken, damit sie darüber sprechen und damit etwas hängen bleibt, sagte Yves Gerber, Mediensprecher des TCS. Man beobachte einen Trend hin zu Elektrovelos in der Schweiz.

Höheres Unfallrisiko

«Es gibt zehn Mal mehr solche Velos als noch vor fünf Jahren», sagte der TCS-Mediensprecher. Als Folge davon steige die Zahl der Unfälle. «Das Elektrovelo ist viel schneller unterwegs als ein normales», sagte Jean-Christophe Sauterel, Mediensprecher der Waadtländer Polizei.

Ein Autolenker denke auf der Strasse nicht unbedingt sofort, dass ein herannahendes Velo über einen Elektromotor verfügt und dadurch viel schneller fährt, hielt Sauterel fest. Die Präventionskampagne wurde von der Waadtländer Polizei, dem Touring Club Schweiz (TCS) und der Beratungsstelle für Unfallverhütung organisiert.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Eines der neueren Cabriolet-Modelle: Die Mercedes E-Klasse.
Flammat - Nach den nasskalten Tagen ... mehr lesen
Bern - Elektrovelos erobern nicht nur ... mehr lesen
E-Mountainbikes sind im Trend.
Bern - Immer mehr Fahrerinnen und ... mehr lesen
E-Bikes bergen grosse Gefahren.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der ...
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen 
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Wieviel verbraucht die Fahrzeugflotte eines Landes im Durchschnitt? Wie ändert sich das von Jahr zu Jahr? Mit der ... mehr lesen  
Kräftiger Stau: 2018 verfügten Schweizer Autos durchschnittlich über 179 PS - Rekord.
Die Vorteile von E-Bikes sind zahlreich. Wer ein E-Bike besitzt, ist zeitlich flexibel, da er beispielsweise von Störungen im öffentlichen Nahverkehr nicht betroffen ist. E-Bikes lassen sich zudem platzsparend unterbringen. mehr lesen  
E-Bikes werden immer beliebter.
Publinews Ein Firmenwagen stellt oft ein lukratives Angebot für Arbeitnehmer dar und wird daher auch von zahlreichen Firmen angeboten, um das Unternehmen für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten