Schulklasse entdeckt Gehirn eines toten Mitschülers

publiziert: Sonntag, 3. Okt 2010 / 18:38 Uhr

New York - Ein Ausflug in die städtische Leichenhalle ist für eine Schulklasse in New York zum Horrortrip geworden. Die Schüler entdeckten dort das Gehirn eines verunglückten Mitschülers, das in einem Glas mit Konservierungsmittel schwamm.

Unter dem Namen des 17-Jährigen stand die Warnung: «So etwa passiert, wenn man unter Alkoholeinfluss am Steuer sitzt.» Jetzt beschäftigt sich die Justiz mit einer Klage der Eltern gegen die Stadt, auch wenn der Vorfall auf das Jahr 2005 zurückgeht.

Die «New York Daily News» berichtete am Wochenende, die Gerichtsmedizin habe es damals versäumt, eine Genehmigung der Eltern für die Entnahme des Hirns einzuholen. Ausserdem hatte der 17-Jährige als Beifahrer in dem Unglücksauto gesessen.

Alkohol war gar nicht die Unfallursache

Aber auch beim Fahrer war dem Anwalt der Eltern zufolge kein Alkohol festgestellt worden. Auf Drängen ihres Pfarrers hatte das Elternpaar die Leiche ihres Sohnes exhumieren und dann zusammen mit dem Hirn noch einmal bestatten lassen.

Zu den Schülern, die damals die überraschende Entdeckung gemacht hatten, gehörte auch die Freundin des Opfers. Einige Jugendliche waren dem Bericht zufolge so erschüttert, dass sie ihre Eltern anriefen und sich abholen liessen, ohne das Ende des Ausflugs abzuwarten.

(fkl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Integration von CBD in Mahlzeiten und Getränke kann eine angenehme und effektive Möglichkeit sein.
Die Integration von CBD in Mahlzeiten und ...
Publinews CBD, oder Cannabidiol, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, da immer mehr Menschen die potenziellen gesundheitlichen Vorteile dieser Verbindung entdecken. Eine beliebte Methode, CBD in den Alltag zu integrieren, ist die Zugabe zu Mahlzeiten und Getränken. Doch bevor man damit beginnt, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, um eine sichere und effektive Nutzung sicherzustellen. mehr lesen  
Publinews In unserer heutigen Welt, geprägt von Konsum und Überfluss, erscheint die Idee des Wegwerfens oft negativ ... mehr lesen  
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das Wesentliche konzentriert.
Übernachtung im Iglu-Dorf Zermatt: Schlafen wie die Eiskönigin und der Eiskönig.
Publinews Einzigartige Übernachtungserlebnisse  Themenhotels bieten eine einzigartige Möglichkeit für Reisende, eine unvergessliche ... mehr lesen  
Drogerie News In unserer dynamischen Zeit suchen viele nach natürlichen Wegen zur Steigerung des Wohlbefindens. ... mehr lesen  
Schisandra chinensis:DIese Beere ist bekannt für die Steigerung der Lebergesundheit, die Verbesserung der Konzentration und die Förderung der allgemeinen Vitalität.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 16°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Bern 15°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 18°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten