Schwarze Magie tötet Staatschef
publiziert: Samstag, 6. Nov 2004 / 08:46 Uhr

Zagreb - Der frühere kroatische Präsident Franjo Tudjman ist nach Überzeugung von Kroatiens höchstem katholischen Militärgeistlichen unter der Einwirkung schwarzer Magie gestorben.

Franjo Tudjman starb in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 1999.
Franjo Tudjman starb in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 1999.
Wenige Jahre vor seinem Krebstod 1999 sei der damalige Präsident bei einem Voodoo-Ritual nahe der Hauptstadt Zagreb verhext worden, zitierte die Zeitung Jutarnji List am Freitag den Vorsitzenden des katholischen Militärordinariats, Andjelko Kacunko.

Jemand hat eine riesige Puppe des Präsidenten angefertigt und Kroaten angestachelt, in hysterischer Ekstase darauf einzustechen. Daraufhin sei Tudjman an Krebs erkrankt und schliesslich gestorben.

Es habe sich um eine Art Voodoo-Ritual gehandelt, das von einem Zauberer-Hauptquartier in Zagreb geplant worden sei. Präzisere Angaben machte Kacunko nicht. In Kroatien gehören etwa 88 Prozent der 4,4 Millionen Einwohner der katholischen Kirche an.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler ... mehr lesen  
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 0°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -5°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten