Im Schnitt

Schweizer Haushalte immer reicher

publiziert: Donnerstag, 20. Nov 2014 / 10:01 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Nov 2014 / 10:49 Uhr
Und zum Geburtstag mal eben teuren Schmuck? Bei immer mehr Familien möglich.
Und zum Geburtstag mal eben teuren Schmuck? Bei immer mehr Familien möglich.

Zürich - Die Vermögen von Privaten sind in der Schweiz auch 2013 deutlich angestiegen. Pro Kopf der Bevölkerung lagen 391'000 Fr. auf der hohen Kante. Das sind rund 15'000 mehr als noch Ende 2012. Die Vermögen so kräftig anstiegen liessen dabei steigende Aktienkurse und höhere Immobilienpreise.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das Reinvermögen aller privaten Haushalte nahm 2013 um über 5 Prozent auf 3186 Mrd. Fr. zu, wie die Schweizerische Nationalbank (SNB) am Donnerstag mitteilte. Erneut wurde damit die alte Bestmarke des Vorjahres übertroffen.

Kapitalgewinne auf Aktien und auf Anteilen an kollektiven Kapitalanlagen waren wesentlich (59 Mrd. Fr.) für den Anstieg verantwortlich. Zudem nahm der Wert der Wohnimmobilien von Privaten um 77 Mrd. auf 1739 Mrd. Fr. zu.

(awe/sda)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Neuenburg - Der Trend zu kleineren ... mehr lesen
Ohne Kinder ist halt auch schön.
Zürich - Die 300 reichsten Bewohner der Schweiz haben in diesem Jahr 25 Milliarden ... mehr lesen
300 Reichsten besitzen fast soviel, wie die Schweiz in einem Jahr insgesamt erwirtschaftet - an der Spitze liegt wieder der Sohn des Ikea-Gründers.
Neuenburg - Der Lebensstandard in ... mehr lesen
Die Schweizer haben einen hohen Lebensstandart. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
So reich wie nie, doch die Einkommen werden sehr unterschiedlich verteilt - dadurch werden vor allem die Reichen immer reicher.
Bern - Die Schweiz ist so reich wie nie zuvor - rund 170'000 Franken erwirtschaftete jede berufstätige Person in der Schweiz vergangenes Jahr im Schnitt. Dies zeigt eine neue ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Wie Menschen altern, hängt von Gesundheitszustand und Umgebung ab.
Wie Menschen altern, hängt von Gesundheitszustand ...
Publinews Für viele ältere Menschen gibt es keine schlimmere Vorstellung, als den Lebensabend in einer Einrichtung zu verbringen. Wer keine Verwandtschaft hat, kommt hier oft nicht herum. Anders sieht es aus, wenn Angehörige die Pflege übernehmen können und dazu auch bereit sind. Aber ist das die einzige Option? Was noch möglich ist, hängt vom Gesundheitszustand ab und teilweise auch vom Geld. mehr lesen  
Flexible Arbeitszeiten sind weit verbreitet, wobei 47,7% der Arbeitnehmenden davon profitieren. Besonders häufig sind sie in Branchen wie Information und Kommunikation (77,3%) anzutreffen. mehr lesen  
Publinews Mit dem demographischen Wandel nehmen die Anforderungen an das Wohnen in unserer Gesellschaft ... mehr lesen  
Der Austausch zwischen den Generationen hat nachweislich positive Auswirkungen auf das körperliche und seelische Wohlbefinden.
Besonders vielversprechend sind Wohnprojekte, bei denen gemeinnütziges Wohneigentum mit Mietwohnungen kombiniert wird.
Publinews Angesichts der stetig steigenden Immobilienpreise und der sinkenden Wohneigentumsquote in der Schweiz bietet ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 18°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 22°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten