Schweizer Mountainbiker ohne Podestplatz

publiziert: Samstag, 30. Jun 2012 / 23:11 Uhr
Burry Stander gewann den Weltcup.
Burry Stander gewann den Weltcup.

Der Südafrikaner Burry Stander feierte in Windham im Bundesstaat New York beim Mountainbike-Weltcup im Cross Country seinen zweiten Weltcupsieg. Der Weltcupleader Nino Schurter ging nicht an den Start.

1 Meldung im Zusammenhang
Stander gewann mit 17 Sekunden Vorsprung auf den EM-Zweiten Sergio Mantecon (Sp) und 31 Sekunden vor dem Italiener Marco Fontana. Der Schweizer Mathias Flückiger fuhr auf Rang 5, unmittelbar vor seinem Landsmann Florian Vogel. Die beiden Schweizer kamen in der vorletzten Runde dem Führungstrio sehr nahe, schlossen die Lücke aber nicht ganz.

«Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. In den letzten eineinhalb Monaten ist es stetig bergauf gegangen. Vor allem mental habe ich Fortschritte gemacht. Ich konnte heute bestätigen, dass ich letzte Woche ohne Defekte auch schon vorne dabei gewesen wäre», sagte Flückiger. Vogel vergab eine bessere Klassierung durch einen Sturz in der vorletzten Runde.

Der Olympia-Starter Ralph Näf musste auf seinen Start verzichten. Er hatte sich am Freitag bei einem Trainingssturz am Rücken und am Knie verletzt. Christoph Sauser beklagte in der ersten Runde einen Defekt und fiel weit zurück.

Schurter behält vor dem letzten Weltcuprennen in Val d'Isère (Fr) das Leadertrikot, weil Weltmeister Jaroslav Kulhavy (Tsch) das Rennen in der dritten Runde in aussichtsloser Position aufgab.

Bei den Frauen sicherte sich Catharina Pendrel (Ka) nach dem Spurtsieg über Katerina Nash (Tsch) vorzeitig den Sieg im Gesamtweltcup. Die Schweizerin Katrin Leumann belegte Rang 10. Ein Kettenklemmer in der drittletzten Runde verhinderte eine leicht bessere Klassierung.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. (Archivbild)
Für die 23-jährige Jolanda Neff war es der siebente Sieg im Weltcup. ...
25 Sekunden Catharine Pendrel  Jolanda Neff meldet sich nach überstandener Viruserkrankung beim Mountainbike-Weltcup im französischen La Bresse erfolgreich zurück und gewinnt 25 Sekunden vor der Französin Catharine Pendrel. mehr lesen 
Mountainbike-Weltcup  Nino Schurter feiert beim Mountainbike-Weltcup in Albstadt den zweiten Sieg im zweiten Rennen der ... mehr lesen  
Zweitbester Schweizer war Lars Forster als Fünfter.
Mountainbike  Jolanda Neff verteidigt ihren Titel an ... mehr lesen
Um Rennhälfte schüttelte Jolanda Neff ihre letzte Begleiterin ab, in der Folge baute sie ihre Reserve sukzessive aus. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Basel 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten