Schweizer Preisträger beim europäischen Kulturpreis

publiziert: Montag, 24. Aug 2009 / 13:47 Uhr / aktualisiert: Montag, 24. Aug 2009 / 14:12 Uhr

Basel - Musiker Heinz Holliger, Verleger Michael Ringier und Regisseur Calixto Bieito sind unter den Trägern des Europäischen Kulturpreises 2009. Ebenso erhalten Countertenor Andreas Scholl, das Orchester La Cetra und der Wissenschafter Gottfried Schatz die Auszeichnung.

Oboist und Dirigent Heinz Holliger bekommt den Europäischen Solistenpreis.
Oboist und Dirigent Heinz Holliger bekommt den Europäischen Solistenpreis.
Der Schweizer Musiker Heinz Holliger sowie Countertenor Andreas Scholl werden mit Europäischen Solistenpreisen ausgezeichnet, wie die Europäische Kulturstiftung Pro Europa, die die Preise vergibt, am Montag mitteilte. Michael Ringier erhält den Kulturpreis für Kunst im Unternehmen.

An den katalanischen, auch am Theater Basel tätigen Regisseur Calixto Bieito geht der Kulturpreis für Opernregie. Das Basler Barockorchester La Cetra wird mit dem Preis für Alte Musik ausgezeichnet.

Gottfried Schatz, ehemals Präsident des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates und Biochemie-Professor in Basel, erhält den Preis für Wissenschaftskultur. Weiter vergibt die Stiftung Förderpreise an zwei junge Musiker der Musikhochschule Basel.

Die Verleihung findet am Samstag im Frank-Gehry-Neubau auf dem Novartis Campus in Basel statt. Pro Europa vergibt seit über 20 Jahren Preise für herausragende Leistungen im Kulturbereich. Die 1993 in Basel gegründete Stiftung steht unter dem Patronat des Präsidenten des Europarats.

Bei den Kulturpreisen handelt es sich um Ehrenpreise; mit je 6000 Franken sind laut Auskunft der Stiftung die Förderpreise dotiert.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den ersten Preis gewann der Neubau des Schulhauses Feld.
Den ersten Preis gewann der Neubau des Schulhauses Feld.
Alpine Bauten aus der Schweiz gewinnen zwei Hauptpreise bei Architekturwettbewerb  Die Schweiz und Liechtenstein haben am 16. September 2022 zum sechsten Mal den Architekturpreis «Constructive Alps» für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen verliehen. Von rund 240 eingereichten Projekten aus sieben Ländern zeichnet die Jury elf herausragende Gebäude aus. Sie verbrauchen möglichst wenig Boden, setzen Holz als Baustoff ein und produzieren den Strom selber. mehr lesen 
Michèle Brand und Simon Wisler in «Drii Winter».
Kino Bern - Das Bundesamt für Kultur wird den Film «Drii Winter» von Michael Koch bei der Academy of Motion ... mehr lesen  
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 11°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten