Schweizer gutgelaunte Frühaufsteher

publiziert: Freitag, 7. Jan 2005 / 19:57 Uhr

Zürich - Schweizerinnen und Schweizer sind werktags spätestens um 8 Uhr aus dem Bett. Dann geht ein Teil duschen, ein anderer frühstückt, und die meisten sind gut gelaunt. Dies hat eine internationale Umfrage ergeben.

Die Eidgenossen sind nach eigenem Bekunden kaum Morgenmuffel.
Die Eidgenossen sind nach eigenem Bekunden kaum Morgenmuffel.
Die Zürcher Werbeagentur Publicis, ihre Partnerinnen in Berlin und Wien sowie das Marktforschungsinstitut Marketagent.com befragten 1200 Personen in Österreich (423), Deutschland (520) und der Schweiz (258) über ihre Morgenroutine. Eine Umfrage, die Erstaunliches zu Tage förderte.

Viele Menschen leben nach der Devise Morgenstund hat Gold im Mund - vor allem in Deutschland, wo 34,4 Prozent vor 06.00 und 36,2 Prozent zwischen 06.00 und 07.00 Uhr aufstehen. Auch die Österreicher sind fleissigere Frühaufsteher als die Schweizer: Vor 06.00 Uhr sind 33,3 Prozent auf den Beinen, bis 07.00 Uhr weitere 42,3 Prozent.

In der Schweiz stehen dagegen nur 23,3 Prozent vor 06.00 Uhr auf, bis 07.00 Uhr sind es 46,1 Prozent. Ausgeschlafen wird am Samstag und Sonntag: Aber selbst dann ist immerhin jeder Zweite bereits vor 09.00 Uhr auf den Beinen.

Hygiene

Über 40 Prozent der Schweizer finden eine morgendliche Dusche überflüssig - und die Schweizerinnen gehen den Weg unters Wasser noch seltener. Drei Viertel benutzt ein Deo, Frauen häufiger als Männer.

Insgesamt hängen die Schweizer die Deutschen und Österreicher punkto Hygiene gemäss Umfrage aber immer noch deutlich ab: Bei unseren Nachbarn duscht knapp die Hälfte täglich, in Deutschland benutzen 77 Prozent einen Deo, in Österreich knapp 60 Prozent.

Die Eidgenossen schliesslich sind nach eigenem Bekunden kaum Morgenmuffel: 55,5 Prozent beschreiben sich als sehr gut bis eher gut gelaunt. In Deutschland dagegen sind 56 Prozent schlecht drauf. Und in Österreich halten sich gute und schlechte Laune die Waage.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Publinews Im Haushalt passieren jeden Tag zahlreiche Unfälle. Dabei sind Senioren häufiger betroffen als Kinder oder Erwachsene im jungen oder mittleren Alter. ... mehr lesen  
Ein Missgeschick kann immer passieren.
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat um 0,9% und erreichte den Stand von 109,4 Punkten (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte, Erdöl und Erdgas sowie chemische Produkte. mehr lesen  
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 13°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 12°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten