Schweizer verschicken am Valentinstag rund 18 Millionen SMS

publiziert: Sonntag, 15. Feb 2004 / 14:25 Uhr

Bern - Die Schweizerinnen und Schweizer haben am Valentinstag rund 18 Millionen SMS verschickt. Das sind deutlich mehr als an normalen Tagen, aber weit weniger als an Silvester und Neujahr.

Rund 3,5 Millionen mehr SMS als an normalen Tagen wurden verschickt.
Rund 3,5 Millionen mehr SMS als an normalen Tagen wurden verschickt.
Marktleader Swisscom zählte 8,5 Millionen verschickte Botschaften zum Valentinstag. Das seien rund 3,5 Millionen mehr, als an einem normalen Tag, sagte Sprecher Christian Neuhaus auf Anfrage. Die Zahl der verschickten Bildbotschaften MMS war nicht verfügbar.

Konkurrent Sunrise verzeichnete 5,9 Millionen SMS, wie Sprecherin Monika Walser sagte. Dazu kamen 50 000 MMS. Und bei Orange waren es 3,4 Millionen SMS sowie 37 000 MMS. Normalerweise würden etwa 2,6 Millionen SMS und 25 000 MMS pro Tag verschickt, sagte Orange-Sprecherin Therese Wenger.

Gegenüber dem Valentinstag 2003 stiegen die Zahlen - bei Sunrise etwa um 500 000 Botschaften. Allerdings nimmt die Zahl der verschickten SMS allgemein zu.

Unerreicht blieb der SMS-Rekord von Silvester und Neujahr. Am 31. Dezember 2003 und 1. Januar 2004 wurden in der rund 66,4 Mio. Neujahrsbotschaften per SMS verschickt. Die Zahl der Bildbotschaften lag bei mindestens 450 000.

Ihre Hoffnungen für die Zukunft setzen die Betreiber vor allem in die MMS. Vor einem Jahr war ihre Zahl noch in der Grössenordnung von einigen Hundert, sagte Wenger. In den nächsten Monaten sei in diesem Sektor das grösste Wachstum möglich.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Apotheke & Pharma News In der Schweiz beteiligen sich Apotheken derzeit an verschiedenen Projekten zur legalen Abgabe von Cannabis als Genussmittel. Vier Apotheken dienen dabei als zentraler Anlaufpunkt. mehr lesen  
SMON-Opfer, Demonstration gegen Ciba Geigy, Basel 1977.
Fotografie Noch bis zum 16. Juni in der Galerie BelleVue Basel  Die Ausstellung im BelleVue/Basel präsentiert eine spannende fotografische Reise von den turbulenten 1970er-Jahren ... mehr lesen  
Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) 2022  Im Jahr 2022 lag der Medianlohn für Vollzeitstellen in der Gesamtwirtschaft (privater und öffentlicher ... mehr lesen  
Männer bekommen im Schnitt immer noch viel mehr Gehalt, gerade in Positionen mit höherer Verantwortung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 12°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten