Schweizer wird Bester Hotelier der Welt 2003

publiziert: Donnerstag, 6. Nov 2003 / 21:14 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Nov 2003 / 21:31 Uhr

New York - Der Manager des Victoria-Jungfrau Grand Hotel in Interlaken, Emanuel Berger, wird am 10. November in New York als bester Hotelier der Welt 2003 geehrt. Den Preis erhält Berger vom Magazin Hotel, dem Fachblatt der Hotelindustrie.

Berger ist der erste Schweizer, dem diese Ehre zu Teil wird. 60 000 Leser wurden vom Magazin eingeladen, den Hotelier des Jahres zu wählen. Die Grande Dame Victoria-Jungfrau floriere dank Bergers Professionalismus und Hingabe, sagte Hotel-Chefredaktor Jeffrey Weinstein.

Berger sei ein wichtiger Wert für Interlaken und den Schweizer Tourismus insgesamt. Die Preisverleihung findet am Montagabend im Palace Hotel in New York statt.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Kathedrale in Palma de Mallorca.
Die Kathedrale in Palma de Mallorca.
Publinews Mallorca ist bei den Schweizern zwar nicht ganz so beliebt wie bei den Deutschen, aber auch Touristen aus der Schweiz zieht es nach Urlaubsorten wie Palma, Paguera und Sa Coma. Das ist verständlich, denn Mallorca hat wahrlich eine Menge zu bieten. Damit der Urlaub zu einem vollen Erfolg wird, ist es jedoch wichtig, Zeit in die Planung zu investieren. Worauf es dabei ankommt, möchten wir uns in diesem Beitrag anschauen. mehr lesen  
Publinews Kreuzfahrten werden immer beliebter, aber warum sollte man eine Kreuzfahrt machen? Jedes Jahr fügen die Kreuzfahrtgesellschaften ihrer Flotte eine grosse Anzahl ... mehr lesen  
Auf einer Kreuzfahrt können Sie sich entspannen.
Das Hotel Krafft befindet sich direkt an den Rheinterrassen in Basel.
Das geschichtsträchtige Hotel Krafft Basel in Kleinbasel am Rhein gehört ganz klar zu den interessantesten Hotels der Schweiz. Die Geschichte des Hauses geht bis ins 19. Jahrhundert ... mehr lesen  
Publinews Während die Politiker über Klimaschutz reden, nehmen sie selbst immer noch an vielen Flugreisen ... mehr lesen  
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten