Erstaunliches Comeback des Schweden
Sieg für Rückkehrer Nyberg - Cuche knapp am Podest vorbei
publiziert: Donnerstag, 20. Dez 2001 / 13:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 21. Dez 2001 / 12:19 Uhr

Kranjska Gora (Kro) - Der Schwede Fredrik Nyberg gewann den Riesenslalom von Kranjska Gora und setzt damit sein erstaunliches Comeback fort. Didier Cuche verpasste als bester Schweizer nur knapp einen Podestplatz und wurde Vierter.

Hinter Nyberg belegten der Österreicher Benjamin Raich (Ö) mit 0,25 Sekunden und Lokalmatador Uros Pavlovcic (Kro) mit 0,34 Sekunden Rückstand die Plätze 2 und 3.

Nyberg hatte die vergangene Saison nach einem Kreuzbandriss, den er sich im Januar in Kitzbühel beim Einfahren zugezogen hatte, vorzeitig abbrechen müssen. Der 32-jährige Schwede deutete aber schon mit seinem dritten Platz in Sölden an, dass er nach wie vor zu den besten Riesenslalom-Fahrern gehört.

Didier Cuche, der nach dem ersten Lauf noch an 7. Stelle gelegen hatte, verbesserte sich trotz eines Patzers im zweiten Lauf um 3 Ränge und verpasste mit 5 Hundertstelsekunden Rückstand nur knapp das Podest.

Enttäuschend war die Leistung von Michael von Grünigen, der bereits nach dem ersten Durchgang mit 1,27 Sekunden Rückstand abgeschlagen auf Rang 22 landete. Nach einem verhaltenen zweiten Lauf belegte er schliesslich mit über eineinhalb Sekunden Rückstand den 18. Platz. Didier Defago wurde 21. und Tobias Grünenfelder 24.

Weltcup-Riesenslalom der Männer in Kranjska Gora

Schlussklassement:

1. Fredrik Nyberg (Sd) 2:01,66.
2. Benjamin Raich (Ö) 0,25 zurück.
3. Uros Pavlovcic (Sln) 0,34.
4. Didier Cuche (Sz) 0,39.
5. Sami Uotila (Fi) 0,67.
6. Thomas Grandi (Ka) 0,80.
7. Alessandro Roberto (It) 0,92.
8. Stephan Eberharter (Ö) 1,09.
9. Frédéric Covili (Fr) 1,12.
10. Vincent Millet (Fr) und Christoph Gruber (Ö) 1,13.
12. Josef Strobl (Ö) 1,17.
13. Christian Mayer (Ö) 1,27.
14. Joel Chenal (Fr) 1,47.
15. Jeff Piccard (Fr) 1,50.

16. Bode Miller (USA) 1,51.
17. Kjetil André Aamodt (No) 1,52.
18. Michael von Grünigen (Sz) 1,54.
19. Ivica Kostelic (Kro) 1,72.
20. Jure Kosir (Sln) und Didier Defago (Sz) 1,86.
22. Erik Schlopy (USA) 1,94.
23. Hans Knauss (Ö) 2,04.
24. Tobias Grünenfelder (Sz) 2,17.
25. Dane Spencer (USA) 2,18.
26. Andreas Schifferer (Ö) 2,25.
27. Raphael Burtin (Fr) 2,48.

27 der 30 Finalisten klassiert.

Ausgeschieden: Bjarne Solbakken (No), Jean-Pierre Vidal (Fr), Cristian Javier Simari Birkner (Arg).

(bb/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen  
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -2°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C -1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -2°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -1°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 5°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten