Simon Ammann zum Zweiten

publiziert: Sonntag, 7. Dez 2008 / 15:42 Uhr

Weltmeister Simon Ammann gewann das zweite Springen von Trondheim und eroberte das Gelbe Trikot des Weltcup-Führenden zurück.

Simon Ammann egalisierte den Schanzenrekord.
Simon Ammann egalisierte den Schanzenrekord.
Eine Woche nach dem Auftaktsieg in Kuusamo (Fi) flog der Schweizer Chefpilot seinen fünften Weltcup-Sieg in überzeugender Manier ein. Nach Bestweite im Probesprung egalisierte Ammann auf der umgebauten WM-Schanze von 1997 mit 140 Meter den von Gregor Schlierenzauer (Ö) am Vortag aufgestellten Schanzenrekord.

Im Finalumgang betrug die Vorgabe für den als letzten Springer im Anlaufturm verbliebenen Schweizer 133,5 Meter. Der Toggenburger machte es nicht spannend und flog exakt gleich weit wie Matti Hautamäki (Fi) und Schlierenzauer, die er auf die Ränge 2 und 3 verdrängte.

Als Leader nach Italien

Ammann reist als Weltcup-Leader nach Italien, wo am kommenden Wochenende auf der Olympiaschanze von 2006 zwei Springen ausgetragen werden. Nach drei Konkurrenzen zeichnet sich immer deutlicher ab, dass es im Kampf um die grosse Kristallkugel zu einem hochklassigen Duell mit Österreichs Überflieger Schlierenzauer kommen wird. Der Gewinn des Gesamtweltcups ist in dieser Saison das vorrangige Ziel des Schweizers.

Wie Ammann konnte auch Andreas Küttel nach jedem Flug die Faust ballen. Mit seinem bislang besten Wettkampfsprung der Saison hatte sich der Einsiedler nach dem ersten Umgang mit einem Flug auf 133,5 Meter an sechster Position eingereiht.

Diese Platzierung vermochte er in der Reprise zu halten. Somit konsolidierte der Engelberg-Sieger seine Position in den Top Ten, die ihn von der Qualifikation befreit.

Resultate:
1. Simon Ammann (Sz) 280,2 (140 m, Schanzenrekord egalisiert/135 m). 2. Matti Hautamäki (Fi) 278,3 (137/135). 3. Gregor Schlierenzauer (Ö) 274,8 (134,5/135). 4. Thomas Morgenstern 270,6 (135/133). 5. Martin Koch (Ö) 264,7 (136,5/131). 6. Andreas Küttel (Sz) 264,1 (133,5/132). 7. Ville Larinto (Fi) 263,1 (132,5/133). 8. Anders Jacobsen (No) 262,8 (133/131,5). 9. Dimitri Wassiljew (Russ) 261,2 (133,5/131,5). 10. Wolfgang Loitzl (Ö) 253,5 (130/129,5). 11. Jakub Janda (Tsch) 252,7 (131/129).

(tri/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten