Snowboard: Simon Schochs Siegpremiere im Weltcup

publiziert: Samstag, 8. Mrz 2003 / 20:38 Uhr

(Si) Im drittletzten Rennen der Snowboard-Saison triumphierte Simon Schoch in Serre Chevalier. Mit dem Finalsieg in Frankreich erreichte der derzeit beste Schweizer Alpinboarder seinen ersten Sieg im Weltcup überhaupt.

Der Österreicher Siegfried Grabner und der Schweizer Simon Schoch.
Der Österreicher Siegfried Grabner und der Schweizer Simon Schoch.
An der WM in Kreischberg rückte der Bruder von Olympia-Sieger Philipp Schoch, der wegen eines Torfehlers in der Qualifikation disqualifiziert wurde, mit einer Silber- und Bronzemedaille ein erstes Mal ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Zwei Monate nach seinen starken Auftritten in der Steiermark setzte sich der 24-Jährige einen weiteren Brillantstein ins Palamares.

Auf dem Weg zur Premiere schaltete Simon Schoch der Reihe nach die Österreicher Stadler, Maier und Walder aus, ehe er in den letzten beiden Finalläufen dem deutschen Weltcup-Zweiten Markus Ebner keine Chance liess. "Mir bedeutet der Sieg hier viel. Erstens habe ich auf einer sehr steilen und selektiven Piste gewonnen und zweitens ists ja mein erster Weltcupsieg überhaupt", strahlte Simon Schoch nach dem besten Resultat seiner sechsjährigen Profi-Karriere.

Mit Gilles Jaquet (5.) und Urs Eiselin (10.) erreichten zwei weitere Schweizer Spitzenklassierungen und etablierten sich im vorderen Teil des Gesamtweltcups. Im Frauen-Tableau erreichte Ursula Bruhin hinter der Siegerin und Austria-Beauty Heidi Krings , Julie Pomagalski und Vornamensvetterin Fingerlos Rang 4. Mit dieser Klassierung schraubte die Weltcup-Leaderin bei noch zwei ausstehenden Rennen ihr Punktetotal auf 7110 Punkte.

Resultate:

Serre Chevalier (Fr). FIS-Weltcup. Parallel-Riesenslalom. Männer: 1. Simon Schoch (Sz). 2. Markus Ebner (De). 3. Mathieu Bozzetto (Fr). 4. Harald Walder (Ö). 5. Gilles Jaquet (Sz). 6. Nicolas Huet (Fr). -- Ferner weitere Schweizer: 10. Urs Eiselin. -- In der Qualifikation ausgeschieden: 24. André Grütter. 30. Cyrill Bühler. 31. Guillaume Nantermod. -- Disqualifiziert: Philipp Schoch. -- 41 klassiert.

Weltcup-Zwischenstand (noch 2 Rennen): 1. Bozzetto 9650. 2. Bener 5460. 3. Dejan Kosir (Sln) 5410. 4. Philipp Schoch 5080. 5. Jaquet 4980. 6. Felix Stadler (Ö) 4750. -- Ferner weitere Schweizer: 9. Simon Schoch 3810. 16. Eiselin 2610. 25. Grütter 1407.

Frauen: 1. Heidi Krings (Ö). 2. Julie Pomagalski (Fr). 3. Ursula Fingerlos (Ö). 4. Ursula Bruhin (Sz). 5. Manuela Riegler (Ö). 6. Isabelle Blanc (Fr). 7. Milena Meisser (Sz). -- Ferner weitere, in der Qualifikation ausgeschiedene Schweizerinnen: 20. Fränzi Kohly. 22. Perrine Bühler. 29. Rebekka von Känel.

Weltcup-Zwischenstand (noch 2 Rennen): 1. Bruhin 7110. 2. Heidi Krings 5510. 3. Nicolien Sauerbreij (Ho) 5490. 4. Heidi Renoth (De) 5180. 5. Sara Fischer (Sd) 4900. 6. Manuela Riegler 4560. -- Ferner weitere Schweizerinnen: 10. Daniela Meuli 3840. 23. Meisser 1990. 50. Kohly 200. 53. Bühler 133.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Verlieren die Techkonzerne ihre Haftungsprivilegien, steht ihr Geschäftsmodell auf dem Spiel.
DOSSIER Social Media Google und Section 230: Ein Urteil könnte das Internet radikal verändern Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten wird über ein fundamentales Haftungsprivileg für soziale Netzwerke verhandeln. ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig-6 °C27 / 4012 / 38
Aletsch Arena sonnig-15 °C52 / 6516 / 35
Arosa Lenzerheidesonnig-8 °C10 / 2014 / 43
Arosa Lenzerheidesonnig-7 °C15 / 5114 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt-12 °C10 / 354 / 24
Davossonnig-15 °C15 / 5020 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt-17 °C20 / 8017 / 30
Flims Laax Faleraleicht bewölkt-16 °C9 / 857 / 28
Flumserbergleicht bewölkt-12 °C10 / 507 / 17
Grindelwald - Jungfrau Ski Regionleicht bewölkt-11 °C20 / 5014 / 68
Hoch-Ybrigleicht bewölkt-9 °C0 / 01 / 13
Kanderstegleicht bewölkt-8 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig-15 °C15 / 5021 / 54
Les Diableretsleicht bewölkt-13 °C20 / 1306 / 33
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt-6 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig-14 °C30 / 1659 / 22
Verbiersonnig-16 °C27 / 5429 / 73
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt-11 °C15 / 300 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig-12 °C10 / 3532 / 38
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -5°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel -5°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -7°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -6°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -5°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf -4°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten