Snowboard: Zuversicht und offene Fragen
publiziert: Freitag, 10. Jan 2003 / 13:02 Uhr

(Si) Ab Sonntag beherbergt die steirische Region Murau-Kreischberg acht Tage lang einen beträchtlichen Teil der weltbesten Snowboarder. Über 360 Rider haben sich zur fünften Austragung der FIS-Weltmeisterschaften eingeschrieben.

Sogar Nena wird anwesend sein.
Sogar Nena wird anwesend sein.
Die Organisatoren haben das finanzielle Risiko nicht gescheut. Gegen acht Millionen Euro liessen sich die Österreicher die Umsetzung des Projekts kosten. 85 Prozent der Gelder und damit den gesamten staatlichen Beitrag investierten die WM-Verantwortlichen in die Infrastrukturen nahe der auf 850 m über Meer gelegenen Talstation. Moderne Lifte, Beschneiungsanlagen und Pisten sind entstanden. Kurzum: Die Bühne zum internationalen Snowboard-Rendez-vous steht bereit.

Von welcher Qualität?
39 Nationen, darunter die Schweiz mit einer 28-köpfigen Fahrerdelegation, werden vor Ort sein, womit das Feld gegenüber jenem der letzten Titelkämpfe in Madonna di Campiglio erneut gewachsen ist. Im alpinen Sektor ist der Vergleich der Weltbesten nach der Auflösung der ISF-Tour garantiert. Frankreich, traditionell ein Land mit grosser Alpin-Dichte, Österreich, Schweden, die USA und die Schweiz reisten mit den besten Kräften an. Für Philippe Schoch und Isabelle Blanc, die Olympiasieger von Salt Lake City, steht die WM hoch im Kurs.

Ganz anders präsentiert sich die Ausgangslage in der Halfpipe. Noch ist nicht abzusehen, von welcher Qualität der Wettkampf sein wird. Die Zusagen mehrerer hochkotierter Freestyler aus Übersee (Ross Powers, Danny Kass, JJ Thomas, Kelly Clark) und Skandinavien sind bislang ausgeblieben. Der Schweizer Star-Boarder Gian Simmen hat sich seit Saisonbeginn gegen die FIS und für finanziell einträglichere Exhibitions und Foto-Shootings entschieden. Andere wie der Finne Heikki Sorsa oder der italienische Rotationen-Spezialist Giacomo Kratter ziehen Starts auf der Industrietour "Ticket to Ride" dem organisierten Weltcup vor.

Sogar Nena kreischt am Berg
Zumindest ein Problem haben die Organisatoren aus der Welt geschafft. Der aus 40 Kanonen gesprühte Kunstschnee ist dank dem Temperatursturz nicht mehr brüchig. "Alle Anlagen sind bereit gestellt. Der Schnee hält, und die WM kann beginnen", verkündete Wolfgang Steinberger vom OK, dem auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel angehört. Sämtliche Tribünenplätze sind montiert, und die Zuversicht ist gross, dass sich für die neun Entscheidungen in den fünf Disziplinen Parallel-Riesenslalom, Parallel-Slalom, Halfpipe, Big Air (erstmals im offiziellen WM-Programm) und Snowboard-Cross 40 000 Zuschauer anlocken lassen.

"Kreischen am Berg" lautete die Überschrift eines Artikels zur WM im "Kurier". Der Autor spielte damit auf das Motto der Organisatoren "Coole Boarder treffen heisse Surfer" an. Am Fusse der Murtaler Schiberge wird dem Publikum und den Nachtschwärmern unter den Aktiven in der Tat einiges geboten. Wer mit der eigenen Kälte-Resistenz Mühe bekundet, dem bietet sich die Möglichkeit, im Zielstadion in einen geheizten Pool einzutauchen; im Partyzelt sorgen DJs für heisse Rhythmen. Und sogar Nena, einst die Queen der Neuen Deutschen Welle, wird ihre Aufwartung machen.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Hera kann leer etwa eine Stunde lang fliegen, mit einer 2,5 Kilo schweren Kamera etwa 46 Minuten.
eGadgets Faltbare Drohne kann 15 Kilogramm transportieren Realtime Robotics, ein Drohnenhersteller ...
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwolkig14 °C0 / 00 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall5 °C0 / 1135 / 35
Arosabewölkt und regnersich10 °C70 / 1000 / 41
Crans - MontanaSonne und Nebel4 °C0 / 704 / 24
Davosbewölkt, Schneefall2 °C0 / 01 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall0 °C0 / 20010 / 28
Flims Laax Falerabewölkt, Schneefall2 °C0 / 04 / 28
Flumserbergbewölkt und regnersich5 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwechselhaft, Regenschauer5 °C0 / 406 / 27
Hoch Ybrigbewölkt und regnersich10 °C0 / 600 / 13
Kanderstegwolkig10 °C40 / 800 / 7
Klostersbewölkt, Schneeregen3 °C0 / 01 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Regenschauer12 °C0 / 00 / 41
Les DiableretsSonne und Nebel3 °C20 / 1303 / 43
Meiringen - HaslibergSonne und Nebel15 °C- / -0 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall5 °C10 / 2800 / 22
Verbier - 4Vallées wechselhaft, Schneefall2 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggbewölkt und regnersich6 °C0 / 00 / 6
Zermatt - MatterhornSonne und Nebel7 °C0 / 04 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 11°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 10°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 15°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten