So lecker kann gesund sein: Frühstück

publiziert: Montag, 19. Dez 2022 / 16:51 Uhr
Für viele Menschen gehört das Müesli zum Frühstück.
Für viele Menschen gehört das Müesli zum Frühstück.

Viele verlassen das Haus mit leerem Bauch. Doch das Frühstück stellt die wichtigste Mahlzeit des Tages dar. Nicht umsonst heisst es: Frühstücken wie ein Kaiser. Das Frühstück kann vielseitig und vor allem gesund bestückt werden. Das gesunde Frühstück besteht schon lange nicht mehr nur aus Müsli. Es gibt bereits zahlreiche gesunde Alternativen, die gut in den Tag starten lassen.

Das gesunde Frühstück ist wichtig für den Tag

Gesundes Frühstück lässt fit in den Tag starten. Ausserdem unterstützt es eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Der Körper verbraucht nachts beinahe die Hälfte aller Kalorien, die tagsüber zugeführt wurden. In der Ruhephase beginnt die Regeneration und hierfür werden Kalorien verbrannt. Deswegen sollten am Morgen die leeren Energiespeicher wieder gefüllt werden. Das gesunde Frühstück sollte die perfekte Mischung aus Kohlenhydraten, Eiweissen und Vitaminen sein.

Das süsse Frühstück

Das süsse Frühstück muss nicht mit dem Schokoladenaufstrich über die Bühne gehen. Es gibt auch gesunde Alternativen. Das Müsli kann nach Lust und Laune aufgepeppt werden. Nüsse und Obst stellen hierfür die Grundlage. Auch die Obst-Bowl und der cremige Skyr mit Obst und Nüssen können beim süssen Frühstück auf dem Plan stehen. Ab und zu können auch Pancakes mit Ahornsirup und ein veganer Gugelhupf auf dem Frühstückstisch landen.

Das herzhafte Frühstück

Vollkornbrote schmecken herzhaft und füllen den Magen den ganzen Vormittag über. Der Belag auf dem Brötchen kann sich vielseitig und abwechslungsreich gestalten. Bei Wurst und Käse sollte allerdings auf den Fettgehalt geachtet werden. Neben den belegten Brötchen bietet das herzhafte Frühstück weitaus mehr. Omelette mit frischen Pilzen und Tomaten beleben den Morgen ebenso wie Avocado und Räucherlachs.

Haferflocken sollten auf dem Plan stehen

Haferflocken sollten ein fester Bestandteil des gesunden Frühstücks sein. Diese dürfen in keinem Müsli fehlen. Der Vorteil der Haferflocken besteht darin, dass sie sich wunderbar mit Früchten, Nüssen, Joghurt und Zimt kombinieren lassen. Durch den hohen Gehalt an Proteinen, Vitaminen und Ballaststoffen bieten Haferflocken die ideale Energiequelle für den ganzen Tag.

Magerquark sollte nicht fehlen

Der Magerquark stellt die ideale Quelle für Eiweiss dar. Eiweiss bietet die Grundlage für das gesunde Frühstück und begünstigt den Aufbau der Muskeln. Sportliche Ernährung kommt ohne Magerquark nicht aus. Der Magerquark bringt zwei Vorteile mit sich, die nicht von der Hand zu weisen sind. Obwohl dieser kalorienarm ist, sorgt der Magerquark für ein hohes Sättigungsgefühl.

Nüsse geben Kraft

Mit Nüssen wird für Energie für den ganzen Tag gesorgt. Ungesättigte Fettsäuren wirken sich positiv auf die Gesundheit des Herzens aus. Ausserdem bringen diese eine entzündungshemmende Wirkung mit sich, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Nüsse lassen sich wunderbar in Müsli und eine Bowl integrieren.

Obst und Gemüse

Vitamine spielen bereits beim Frühstück eine wichtige Rolle. Ob Obst oder Gemüse - es sollte mit Vitaminen in den Tag gestartet werden. Bananen im Müsli verhindern, dass sich bereits am Vormittag eine Heisshungerattacke anschleichen kann. Die gelbe Frucht besteht zu 20 Prozent aus Kohlenhydraten und liefert dem Körper alle wichtigen Nährstoffe, die es für den Start in den Tag benötigen.

Beeren jeglicher Art sorgen für Aufschwung mit Mineralstoffen, Antioxidantien und Vitamin C. Diese Kombination sorgt nicht nur für Vitalität in den Morgenstunden, sondern unterstützt auch die Gesundheit des Herzens.

Das Wichtigste zum Schluss

Das gesunde Frühstück kann vielseitig und schmackhaft bestückt werden. Ob Müsli, Obst, Gemüse oder Magerquark - auch beim gesunden Frühstück sollte auf die richtige Mischung geachtet werden. Dann steht dem guten Start in den Tag nichts mehr im Weg.

(fest/pd)

Kryptowährungen haben die Art und Weise, wie wir über Geld denken, revolutioniert.
Kryptowährungen haben die Art und Weise, wie wir über ...
Kryptowährungen, die Zukunft des Geldes und wie man in sie investieren sollte, sind seit einiger Zeit ein heisses Thema. Da viele Menschen in digitale Währungen investieren, ist es wichtig, alle Details hinter Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu verstehen. mehr lesen 
Die besten Metaverse-Token können für frühe Investoren oft irrsinnige Gewinne abwerfen, da das ... mehr lesen  
Die Nachricht über den erfolgreichen Presale von Metacade hat in der Kryptowelt für Aufsehen gesorgt.
Während die Grenzen zwischen Blockchain-Gaming und GameFi zu verschwimmen beginnen, gewinnen Krypto-Gaming-Unternehmen wie Metacade (MCADE) an Beliebtheit bei den Spielern. Eine ganz neue virtuelle Welt tut sich auf, angetrieben von den Fortschritten der Web3-Technologie und der Nachfrage der Verbraucher. mehr lesen  
Unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind, kann die richtige Informationstechnologie einen grossen Einfluss auf Ihren Erfolg haben. Von der Automatisierung betrieblicher Abläufe und der Verbesserung des Kundendienstes bis hin zur Steigerung der Effizienz und der Erhöhung der Gewinnspannen - digitale Lösungen können Ihrem Unternehmen helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Startup News 2020 wurden in der Schweiz 40'188 Unternehmen neu gegründet In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. ...
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -8°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel -5°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -6°C 3°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -7°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -5°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf -6°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten