Somalia

Somalische Regierung will eine Millionen Kinder zur Schule schicken

publiziert: Sonntag, 8. Sep 2013 / 15:29 Uhr
Die «Go 2 School»-Initiative wurde am Sonntag in der Hauptstadt Mogadischu und in Hargeisa und Garowe gestartet.
Die «Go 2 School»-Initiative wurde am Sonntag in der Hauptstadt Mogadischu und in Hargeisa und Garowe gestartet.

Mogadischu - Die Behörden im Bürgerkriegsland Somalia wollen einer Millionen Kinder den Schulbesuch ermöglichen. Die auf drei Jahre angelegte Aktion solle «einem Viertel der Jugend, die derzeit vom Bildungssystem ausgeschlossen ist, das Lernen ermöglichen», teilte das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF mit.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die «Go 2 School»-Initiative wurde am Sonntag in der Hauptstadt Mogadischu und in Hargeisa und Garowe gestartet, den grössten Städten der nördlichen Staaten Somaliland und Puntland. Für 117 Millionen Dollar sollen Schulen gebaut oder renoviert, Lehrer eingestellt und fortgebildet sowie Sonderprogramme für Nomaden-Gemeinden umgesetzt werden.

Die Aktion sei «sehr ehrgeizig, aber notwendig und erreichbar», teilte der UNICEF-Somalia-Beauftragte Sikander Khan mit. «Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft Somalias, wir haben schon zwei Generationen verloren.»

Derzeit gehen laut UNICEF in dem Land am Horn von Afrika nur vier von zehn Kindern zum Unterricht. Die Quote sei damit eine der geringsten weltweit.

In Somalia tobt seit zwei Jahrzehnten ein blutiger Bürgerkrieg. Eine funktionierende Staatsgewalt im gesamten Land gibt es nicht mehr, weite Teile stehen unter der Kontrolle von Milizen. Erst am Samstag waren bei einem Anschlag in Mogadischu 18 Menschen getötet worden.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jedes dritte Kind unter fünf Jahren gibt ... mehr lesen 1
Viele Kinder sind gar nicht offiziell registriert.
Geld für den Wiederaufbau Somalias.
Brüssel - Die internationale Staatengemeinschaft hat Somalia rund eine Milliarde Euro für den Wiederaufbau des durch Chaos und Bürgerkrieg zerstörten Staats bis zum Jahr ... mehr lesen
Addis Abeba - Wegen der schlimmsten Dürre seit 60 Jahren am Horn von Afrika strömen immer mehr somalische Flüchtlinge nach Äthiopien. Insgesamt beherbergten drei Zentren in Dolo Ado im Südosten des Landes bereits 110'000 Somalier, sagte Judith Schuler, eine Sprecherin des Welternährungsprogramms (WFP), am Donnerstag in Addis Abeba. mehr lesen 
Nairobi - In keinem anderen Land ... mehr lesen
Viele Kinder beenden nicht einmal das erste Schuljahr. (Bild: Schule der Organisation SOS Kinderdorf in Somalia)
Das SOS-Kinderdorf muss immer wieder umziehen.
Mogadischu/Bern - In Somalia ist ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Variation ist der Schlüssel, um Langeweile zu vermeiden und sicherzustellen, dass Kinder alle notwendigen Nährstoffe erhalten.
Variation ist der Schlüssel, um Langeweile zu vermeiden und ...
Das Zusammenstellen eines gesunden Pausenbrots für Kinder ist eine tägliche Herausforderung für Eltern, die sicherstellen möchten, dass ihre Kinder genug Energie für die Schule haben. Doch wie kann man ein Pausenbrot gestalten, das nicht nur gesund ist, sondern auch den Geschmack der kleinen Esser trifft? Hier sind Tipps, wie Eltern ihren Kindern eine gesunde Abwechslung bieten können, die Spass macht. mehr lesen 
Publinews Makerspaces sind Hotspots für Kreativität und Innovation, die immer beliebter werden. Sie bieten Menschen jeden Alters ... mehr lesen  
Das Potenzial von Makerspaces erstreckt sich über verschiedene Bereiche und hat Auswirkungen auf Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft.
Nach den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Januar 2024 insgesamt 113.175 arbeitslose Personen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) gemeldet, was einem Anstieg von 6.316 im Vergleich zum Vormonat entspricht. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich somit von 2,3% im Dezember 2023 auf nunmehr 2,5%. Im Jahresvergleich stieg die Zahl der Arbeitslosen um 12.399 Personen (+12,3%). mehr lesen  
Mehr als ein Drittel der Erwerbstätigen (35,6%) arbeitet die gesamte Zeit mit digitalen Geräten.
eGadgets Aufgaben, digitale Geräte und Automatisierungsrisiko am Arbeitsplatz im Jahr 2022  Erwerbstätige Personen, die bei ihrer beruflichen Tätigkeit nie einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 12°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 0°C 9°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass sonnig
Luzern 1°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten