Die Selektionen

Spirig für Baku selektioniert

publiziert: Donnerstag, 30. Apr 2015 / 11:25 Uhr
Ein Schweizer Aushängeschild: Nicola Spirig.
Ein Schweizer Aushängeschild: Nicola Spirig.

Swiss Olympic hat im zweiten Teil der Selektionen für die Europa-Spiele in Baku (12. bis 28. Juni) mit Nicola Spirig, Jolanda Neff, Nino Schurter und Giulia Steingruber mehrere Aushängeschilder des Schweizer Sports berücksichtigt.

3 Meldungen im Zusammenhang
In Aserbaidschan steht im Triathlon bei den Frauen und Männern je ein Quotenplatz für die Olympischen Sommerspiele 2016 auf dem Spiel. Die Chance, sich mit einem Sieg in Baku die Qualifikation für Rio zu sichern, will sich Olympiasiegerin Nicola Spirig nicht entgehen lassen.

Neben der 33-jährigen Zürcherin werden in Baku zahlreiche weitere prominente Schweizer Sportler an den Start gehen. Selektioniert wurden unter anderen die frischgebackene Mehrkampf-Europameisterin Giulia Steingruber sowie die Cross-Country-Spezialisten Jolanda Neff und Nino Schurter. Während es an den Europa-Spielen im Kunstturnen einzig um Medaillen geht, können im Mountainbike zusätzlich einige Ranglistenpunkte auf dem Weg nach Brasilien gewonnen werden.

Vor der dritten und letzten Selektionsphase von Anfang Mai sind von Swiss Olympic bisher 81 Sportlerinnen und Sportler nominiert worden. Letztlich dürfte die Schweizer Delegation für die Premiere in Baku inklusive Trainer- und Betreuer-Staff um die 200 Personen umfassen. In der Hauptstadt Aserbaidschans werden rund 6000 Sportler aus über 50 Ländern erwartet, die in 30 Sportarten um die Medaillen kämpfen.

Zweiter Teil der Selektionen von Swiss Olympic: 

Beachvolleyball (6): Sébastien Chevallier (Liebefeld)/Marco Krattiger (Amriswil), Alexei Strasser (Bern)/Nico Beeler (Jona), Nina Betschart (Steinhausen ZG)/Nicole Eiholzer (Steinhausen ZG).

BMX (2): Renaud Blanc (Carouge), David Graf (Winterthur).

Bogenschiessen (4): Adrian Faber (Riehen, Einzel), Iliana Deneiko (Forel VD, Team und Einzel), Nathalie Dielen-Pilloud (St. Sulpice VD, Team und Einzel), Céline Schobinger (Vevey, Team und Einzel).

Kunstturnen (6): Michael Meier (Obfelden ZH), Taha Serhani (Winterthur), Eddy Yusof (Bülach), Caterina Barloggio (Riazzino), Jessica Diacci (Villnachern AG), Giulia Steingruber (Gossau).

Mountainbike (6): Lukas Flückiger (Leimiswil BE), Fabian Giger (Rieden SG), Nino Schurter (Chur), Katrin Leumann (Riehen), Jolanda Neff (Thal SG), Kathrin Stirnemann (Gränichen AG).

Rad Strasse (5): Lukas Jaun (Lengnau BE, Strassenrennen), Martin Kohler (Wil, Strassenrennen und Zeitfahren), Simon Pellaud (Chemin VS, Strassenrennen), Patrick Schelling (Hemberg SG, Strassenrennen), Simon Zahner (Dürnten ZH, Strassenrennen).

Rhythmische Gymnastik (6): Gina Dünser (Trimmis GR), Stephanie Kälin (Uster), Julia Novak (Wetzikon), Lisa Rusconi (Cugnasco), Tamara Stanisic (Uster), Nicole Turuani (Cugnasco).

Sportschiessen (10): Simon Beyeler (Schwarzenburg BE, 50 m Gewehr 3x40 und 50 m Gewehr liegend), Claude-Alain Delley (St. Aubin FR, 50 m Gewehr liegend), Jan Lochbihler (Holderbank SO, 50 m Gewehr 3x40 und 10 m Luftgewehr), Pascal Loretan (Düdingen FR, 10 m Luftgewehr), Fabio Ramella (Hallau SH, Skeet), Heidi Diethelm Gerber (Märstetten TG, 25 m Pistole und 10 m Luftpistole), Sarah Hornung (Büren an der Aare BE, 10 m Luftgewehr), Petra Lustenberger (Rothenburg LU, 50 m Gewehr 3x20), Jasmin Mischler (Mittelhäusern BE, 10 m Luftgewehr), Marina Schnider (Urswil LU, 50 m Gewehr 3x20).

Trampolin (4): Simon Progin (Genolier VD), Nicolas Schori (Les Evouettes VS), Fanny Chilo (Lully VD), Sylvie Wirth (Arisdorf BL).

Triathlon (2): Andrea Salvisberg (Hasle-Rüegsau), Nicola Spirig (Bachenbülach ZH).

(bg/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig nimmt an den ersten Europaspielen in Baku im ... mehr lesen
Nicola Spirig in Action.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen ... mehr lesen
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Basel 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -5°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano -1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten