Drei Stunden Aktivität pro Woche reichen

Sport im Alter verlängert das Leben um fünf Jahre

publiziert: Sonntag, 17. Mai 2015 / 14:57 Uhr
Laut der Studie erhöhten sowohl leichte als auch anstrengende sportliche Aktivitäten die Lebenserwartung.
Laut der Studie erhöhten sowohl leichte als auch anstrengende sportliche Aktivitäten die Lebenserwartung.

Oslo - Regelmässige Bewegung im höheren Alter hat auf die Lebenserwartung genauso starke Auswirkungen wie ein Rauchstopp.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Analyse der Daten von rund 5.700 älteren Norwegern hat ergeben, dass drei Stunden körperliche Aktivität pro Woche die Lebenserwartung um fünf Jahre erhöhen konnten, wie das Oslo University Hospital berichtet.

Bedarf ab 65 Jahren

Die Forscher fordern im «British Journal of Sports Medicine» zu mehr Fitness im Alter auf. Gleichzeitig warnt die British Heart Foundation, dass die Menschen sich einfach zu wenig bewegen. Offizielle Empfehlungen raten Menschen über 65 Jahren in Grossbritannien zu 150 Minuten moderaten körperlichen Aktivitäten pro Woche.

Laut der Studie erhöhten sowohl leichte als auch anstrengende sportliche Aktivitäten die Lebenserwartung. Die Analyse der Daten der Teilnehmer zwischen 68 und 77 Jahren hat gezeigt, dass weniger als eine Stunde leichter Aktivitäten pro Woche keine Auswirkungen hatte. Jene, die hingegen sechs Mal für eine halbe Stunde lang Sport betrieben, egal wie intensiv, lebten mit 40-prozentiger Wahrscheinlichkeit länger.

Holländer am aktivsten

«Auch bei einem Durchschnittsalter von 73 Jahren zu Beginn der Studie, erhöhte sich die Lebenserwartung von aktiven Personen um fünf Jahre», heisst es in dem Manuskript. Körperliche Aktivität wirkte sich wie der Verzicht von Zigaretten auf die Anzahl der Todesfälle aus. Die British Heart Foundation warnt in einer aktuellen Studie, dass Menschen zu wenig Sport betreiben.

69 Prozent der Erwachsenen in Portugal betreiben nicht einmal leichten Sport. 44 Prozent der Briten gehören ebenfalls in diese Gruppe. Mit nur 26 Prozent scheinen die Deutschen sportlicher zu sein. Am besten schneiden mit 14 Prozent jedoch die Niederlande ab. Laut Julie Ward zeigen die Statistiken, dass fast die Hälfte der Briten überhaupt keinen Sport betreibt. Dieser Wert sei höher als in den meisten EU-Ländern.

(asu/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brisbane/Taipeh/Hannover - Wer ... mehr lesen 1
Das lange Sitzen vor dem Fernseher ist ungesund.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Faszien reagieren gut auf sanfte, langsame Dehnübungen.
Faszien reagieren gut auf sanfte, langsame Dehnübungen.
Fitness Faszientraining hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erlangt und ist zu einem wichtigen Bestandteil des ganzheitlichen Trainings geworden. Faszien sind ein faszinierendes Gewebe in unserem Körper, das lange Zeit übersehen wurde. Hier erfahren Sie, wo sie ihre Faszien finden und wie sie sie trainieren. mehr lesen  
Publinews Städte sind pulsierende und aufregende Orte voller Möglichkeiten und Aktivitäten. Der ständige Trubel kann jedoch manchmal überwältigend sein. ... mehr lesen  
Ein ruhiges Plätzchen findet man immer in einer Stadt.
Wellness Kneippen ist eine natürliche Heilmethode, die auf dem Prinzip der Wechselreize basiert. Durch das Treten im kalten Wasser werden die Blutgefässe angeregt, sich abwechselnd zu erweitern und zu verengen. Das fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel. Ausserdem werden die Nerven stimuliert und das Immunsystem gestärkt. Kneippen kann auch helfen, Stress abzubauen und die Schlafqualität zu verbessern. mehr lesen  
Man sollte - auch beim Saunieren - immer auf seinen Körper hören.
Wellness Die meisten Menschen denken an die Sauna als eine Aktivität für die kalten Monate, wenn man sich nach etwas Wärme und Entspannung ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 11°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten