Start der Bundesfeiern auf dem Bundesplatz
publiziert: Freitag, 30. Jul 2010 / 23:38 Uhr
Der Bundesplatz bot ein reichhaltiges Musikprogramm.
Der Bundesplatz bot ein reichhaltiges Musikprogramm.

Bern - Tausende Personen haben am Freitag in Bern den 1. August vorgefeiert. Das fünfte Openair auf dem Bundesplatz wartete mit einem bunten Mix aus Spiel, Musik und Comedy auf. Wie in den Vorjahren stand aber auch der Solidaritätsgedanke im Zentrum.

Die Grundidee des Anlasses sei es, Plausch und Engagement zu verbinden, sagte Roland Wiederkehr, Präsident des Vereins Openair auf dem Bundesplatz.

In diesem Jahr machte der Festivalpartner Green Cross auf die Menschen in Vietnam aufmerksam, die noch immer unter dem Einsatz des Entlaubungsmittels Agent Orange leiden.

Auf der Bühne wandten sich denn auch Betroffene aus Vietnam ans Publikum, indem sie kurz von ihrem Schicksal erzählten. Auch 35 Jahre nach Kriegsende verursacht Agent Orange katastrophale Geburtsschäden.

«Für eine unbelastete Zukunft»

Dieses Jahr steht das Openair unter dem Motto «für eine unbelastete Zukunft». In diesem Zusammenhang gab beispielsweise auch René Prêtre, Herzchirurg und Schweizer des Jahres, ein Statement ab.

Der Stadtberner Sicherheitsdirektor Reto Nause sagte auf der Bühne, dies sei ein wichtiges Fest im Zeichen der offenen Schweiz. Er sei stolz darauf, dass Bern «das erste 1.August-Fest» in diesem Jahr beherberge und hoffe auf weitere Ausgaben in den kommenden Jahren.

Rockmusik und Parodien

Die Aktivitäten auf dem Bundesplatz hatten bereits um 12 Uhr begonnen. Zunächst konnten sich vor allem Familien mit Kindern mit dem Angebot des Spielbusses der Stadt Bern die Zeit vertreiben.

Als erste Band heizte «Nüüt Noise» aus Luzern dem eintreffenden Publikum mit rockigen Versionen von Evergreens der 1980er-Jahren ein. Danach standen «DeLaSar» aus Lausanne und die Lokalmatadoren «Anshelle» auf der Bühne neben dem Bundeshaus.

Leuenberger trifft auf Mittermeier

Auch dabei waren Moritz Leuenberger, Roger Federer und Michael Mittermeier - allerdings nur in Form von Parodien des Kabarettisten Michael Elsener, der das Publikum mit verschiedenen Sketchen zum Lachen brachte.

Für den musikalischen Höhepunkt sorgte zum Schluss des kostenlosen Openairs Marc Sway. Der Zürcher Sänger brachte mit seinem Sound das Publikum auf dem gut gefüllten Bundesplatz noch einmal zum Tanzen und Mitwippen.

Für die Organisatoren war der Anlass auch in seiner fünften Ausgabe ein grosser Erfolg. Nicht zuletzt auch dank des guten Wetters konnten sie an die 10'000 Personen auf den Bundesplatz locken.

(ht/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei YouTube Originals.
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei ...
Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme produzieren, zurückfahren wird. Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube, gab die Änderungen in einer Erklärung auf Twitter bekannt. mehr lesen 
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder ... mehr lesen  
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Der Zugang zur Kunst sollte für alle Menschen problemlos möglich sein.
Bern - Die Museen des Bundesamtes für Kultur (BAK) setzen in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt mit Massnahmen zur Stärkung der Inklusion. Zu diesem Zweck haben sie mit der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro ... mehr lesen  
Galerien Galerie SOON in Bern - Pop-Up Ausstellungen seit 2007  Die Galerie SOON zeigt talentierte Künstler:innen nicht nur an ihren fixen Standorten in Bern und ... mehr lesen  
Die Galerie SOON ist mit Pop-Up Ausstellungen in der Schweiz präsent.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel -2°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C -1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -2°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -1°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 5°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten