Stefanie Heinzmann & Band in Herisau

publiziert: Mittwoch, 5. Mai 2010 / 16:01 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 19. Mai 2010 / 11:36 Uhr
Der beste Liveact 2009 präsentiert das neue Album «Roots To Grow». (Archivbild)
Der beste Liveact 2009 präsentiert das neue Album «Roots To Grow». (Archivbild)

Stefanie Heinzmann & Band - Special Guest: Van Golden Club-Tour 2010 – Das einzige Konzert in der Ostschweiz am Donnerstag 20. Mai. 2010, 20:00 Uhr, im Casino Herisau.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr Konzertinfos:
Homepage von Domino Event
www.dominoevent.ch

Alles über Stefanie Heinzmann:
Zur offiziellen Homepage von Stefanie Heinzmann
stefanieheinzmann.de

Alles über Stefanie Heinzmann:
Zur offiziellen Homepage von Stefanie Heinzmann
www.stefanieheinzmann.de

Vom schmucken Örtchen Eyholz an die Spitze der Charts und damit auf den musikalischen Thron zwischen grossen Popstars, erreicht hat dies Stefanie Heinzmann binnen weniger Wochen kurz nach dem Sieg in Stefan Raabs Castingshow.

Ihr Debutalbum „Masterplan“ platinierte Heinzmann in Deutschland und der Schweiz mit insgesamt über 230'000 verkauften Platten. Sie gewann den „Echo 2009“ für die beste Künstlerin in der Kategorie „Rock/Pop national“, räumte zwei Trophäen beim „Swiss Music Award 2009“ ab und erhielt den Preis als „Bester Liveact“ beim „Comet 2009“.

Im September 2009 erschien ihr zweites Album „Roots To Grow“. Der Titel gibt wieder, was Heinzmann wohl derart beflügelt: „Ich bin aus dem Wallis, aus der Schweiz, irgendwo aus dem letzten Kaff am Arsch der Welt. Familie ist mir unfassbar wichtig. Auch, dass ich immer wieder nach Hause komme. Weil es der einzige Ort ist, an dem ich immer runterkommen kann. Roots to grow eben – ein Punkt im Leben, an dem man sich zu Hause fühlt.“ Mit ihren neuen Songs ist Stefanie Heinzmann am 20. Mai im Casino Herisau zu Gast.

Special Guest: Van Golden

Als Special Guest eröffnet die Mundartband Van Golden den Konzertabend. Die Schwestern Marisa und Raphaela Pichler stellen ihren Erstling „Platin“ vor.

news.ch hat 3x2 Tickets verlost.

Die Veranstaltung wurde von domino Event SARL organisiert. Aktuelle Informationen und Tickets von allen domino-Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.dominoevent.ch.

(zel/news.ch mit Agenturen)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Man sollte unbedingt dabei ... mehr lesen
Piet Klocke hat ein paar rote Haare, hagere Gestalt, eine unmodische, kreisrunde Brille und rudert nicht selten mit den Händen im luftleeren Raum herum.
Das Konzert eröffneten die jungen Bieler von Pegasus mit ihren Songs wie „Easy“ und dem aktuellen Radiohit „Come Down With Me“.
Prototour 2010 - Altmeister Polo ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, ...
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen 
Publinews Das grosse Schweizer Liebeslieder-Ranking  Tina Turner, Rapperin Loredana oder DJ Bobo - So unterschiedlich die Künstlerinnen und Künstler auf den ersten Blick auch sein mögen, auf den zweiten Blick haben sie doch mehr gemeinsam als gedacht: Ihre Lyrics! Von «The Best» bis hin zu «Rosenkrieg» steht vor allem ein Thema bei ihren Songs im Mittelpunkt: die Liebe! mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 15°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 14°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 16°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 14°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 19°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten