Stellenangebote auf www.ch.ch

publiziert: Freitag, 31. Aug 2007 / 14:45 Uhr

Bern - Wer bei einer öffentlichen Verwaltung arbeiten möchte, kann sich künftig auf dem Internet über das Stellenangebot von Bund, Gemeinden und Kantonen informieren. Auf das Schweizer Portal www.ch.ch wird ein Link «publicjobs» aufgeschaltet.

Laut Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz ist www.ch.ch eine Erfolgsgeschichte.
Laut Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz ist www.ch.ch eine Erfolgsgeschichte.
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

publicjobs - Das Schweizer Stellenportal
Offene Stellen bei Bund, Kantonen, Gemeinden und öffentlichen Betrieben
www.publicjobs.ch.ch/publicjobs/home/job/index.htm?locale=de

Die Stellen des Kantons Zürich sind bereits online, weitere Kantone folgen, und die Angebote der Bundesverwaltung werden Ende September ins Internet gestellt.

Die Verwaltungen aller drei Staatsebenen können ihre Offerten einfach und kostengünstig auf dem Internet und per Schnittstelle in den Printmedien veröffentlichen.

Wichtige Arbeitgeberin

Die öffentliche Hand trete damit in einem bei qualifizierten Mitarbeitenden ausgetrockneten Arbeitsmarkt gemeinsam auf und positioniere sich so als wichtige Arbeitgeberin auch gegenüber der privaten Konkurrenz, sagte Direktor Juan Gut vom Eidg. Personalamt (EPA) vor den Medien in Bern.

Es handle sich immerhin um einen Arbeitsmarkt von 800'000 Mitarbeitenden. Allein beim Bund besteht laut Gut eine Fluktuationsrate von 8 Prozent, so dass im Jahr 2500 Stellen neu besetzt werden müssen. Mit dem Internet-Auftritt könne ein Drittel der Rekrutierungskosten eingespart werden.

Das Schweizer Stellenportal ist ein Gemeinschaftsprodukt der Bundeskanzlei, des EPA und des Personalamtes des Kantons Zürich. Zuständig für den Betrieb und das Servicecenter von ch.ch/publicjobs ist die Drucksachen- und Materialzentrale des Kantons Zürich, die mit einer solchen Plattform Erfahrung hat.

Neue Angebote im Internet

Mit neuen Angeboten auch über «Wahlen und Abstimmungen» komme die Bundeskanzlei dem Auftrag von Bund und Kantonen nach, der Entwicklung im Internet Rechnung zu tragen und die Einstiegsseite ständig auszubauen, sagte Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz. www.ch.ch sei eine Erfolgsgeschichte.

Heute werde das Schweizer Portal ch.ch, das 3700 eigene Webseiten mit 245 000 Links anbiete, pro Monat über 7 Millionen Mal angeklickt.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Stellenangebot im ... mehr lesen
Der Arbeitskräftebedarf der Unternehmen ist weiter hoch.
Mit Schaerer beginne im EPA ein neues Kapitel.
Bern - Barbara Schaerer wird Direktorin des Eidgenössischen Personalamtes (EPA). Der Bundesrat hat die 51-jährige Juristin auf den 1. Mai 2008 zur Nachfolgerin des interimistischen Direktors ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der KI gesteuert, der andere von einem Menschen - beide operierten im selben Luftraum.
Das Team testete die KI an zwei Flugsimulatoren: einer wurde von der ...
Ein Forscherteam der Carnegie Mellon University glaubt, den ersten KI-Piloten entwickelt zu haben, der es autonomen Flugzeugen ermöglicht, in einem überfüllten Luftraum zu navigieren. mehr lesen 
Publinews Einsamkeit ist keine Frage des Alters. Ohne soziale Kontakte kann das Leben zur Herausforderung ... mehr lesen  
Gemeinsam, nicht einsam.
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, hat das Fraunhofer IPMS einen CANsec IP-Core entwickelt, der Fahrzeugsysteme sicherer macht. mehr lesen  
Teil der Photonenpaarquelle mit den leuchtenden Glasfaser des optischen Faserverstärkers.
Sichere Kommunikation mit Lichtteilchen  Quantencomputer bieten viele neuartige Möglichkeiten, bedrohen aber auch die Sicherheit des Internets: ... mehr lesen  
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
eGadgets Vorsicht: WhatsApp-Klau via GSM-Codes Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten