Stephan Eicher startet Taxi-Fahrt

publiziert: Dienstag, 7. Okt 2003 / 08:45 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Okt 2003 / 09:06 Uhr

Luzern - Stephan Eicher hat am Sonntagabend in Luzern sein "Taxi Europa" bestiegen. Im ausverkauftem KKL präsentierte der europäische Berner sein exklusives Bühnen-Programm.

Im Luzerner KKL (Kultur und KOngresszentrum) herrschte eine familiäre Atmosphäre.
Im Luzerner KKL (Kultur und KOngresszentrum) herrschte eine familiäre Atmosphäre.
SHOPPINGShopping
Stephan EicherStephan Eicher
Die Bühne wird von einer riesigen Video-Leinwand beherrscht. Autofahrten auf der Leinwand, Autofahren als Konzept: Die Augen voraus auf die Strasse, immer wieder 'mal ein Kontrollblick in den Rückspiegel, und im Kofferraum Stromgitarren und Erinnerungen.

Der Album-Name ist die Bühnenidee: Man ist, irgendwo in Europa, in einem Taxi unterwegs. Dann geht's los mit den ersten Hits "On nous a donné" und "Mein Freund (Guarda e Passa)". Eine kurze Begrüssung, dann "Ni remords, ni regrets".

Während des knapp zweistündigen Konzerts fährt Eicher mit seiner Combo die neuen Stationen seiner Lieder an, und hält immer wieder an vertrauten Orten: "Rivière" ist dabei, "Hemmige", oder "Déjeuner en paix".

"Hemmige"

Eichers Programm besteht eigentlich aus zwei Hälften: Eine gut einstündige Rundfahrt durch das neue Album, und zwei ausführliche Zugaben.

Im ersten Teil kommt Vertrautes neu arrangiert zum Zug: "Campari Soda" - aus dem Bordlautsprecher ertönt für einmal nicht "You can see Malaga in the Dust", sondern "You can See Luzern in the Night", und in "Hemmige" wird das Riff von "Smoke on the Water" eingebaut.

Die "Filles du Limmatquai" tauchen nach 20 Jahren auch wieder einmal auf, Vanessa Paradies' "Joe, le taxi" wird mit dem "Final Countdown"-Riff von "Europe" verwoben, und auch der "Eisbär" aus den Urzeiten von "Grauzone" rockt wieder.

Unterstützt wird Eicher von denselben Musikern, die mit ihm das Album "Taxi Europa" eingespielt haben: An den Keyboards sein langjähriger Mitstreiter Achim Meier, Fabrizio Fourgeaud heizt mit seiner Gitarre ein, Tobi Dammit legt als Schlagzeuger den Beat vor, und am Bass ist Max Gazzé mit dabei.

Natürlich singt Gazzé mit Eicher auch den Titelsong ­ Herbert Grönemeyer fehlt dabei ein wenig ­, und er erhält auch Platz für zwei eigene Songs, so für "Vento d'estate", den Song, der ihm 1998 in die obere Liga der italienischen Cantautori hievte.

Familiäre Atmosphäre

Den 2000 Konzertbesuchern hat's gefallen. Es herrschte jedoch nicht der übergrosse Enthusiasmus, eher eine familiäre Atmosphäre. Eicher wird sicher im Verlauf der Tour noch die eine oder andere Korrektur an seinem Programm vornehmen.

Er muss sich auch wieder ans Publikum gewöhnen, damit er sein Charisma wirklich einsetzen kann. Aber alle sind froh, dass man Eicher wieder live sehen und hören kann.

Denn er hat sich in den letzten Jahren etwas rar gemacht: Filmmusik-Projekte ("Monsieur N" von Antoine de Caunes), ein Best-of Album ("Hotel S"), ein paar Konzerte mit kleiner Besetzung in Deutschland. Dann Mitte dieses Jahres endlich die neue CD "Taxi Europa". Die Fans sind ihm treu geblieben. Das Album hat bereits Platinstatus erreicht (40 000 verkaufte Exemplare). Und sein Bühnenprogramm belegt, dass Eicher wieder Spass hat, aufzutreten. Es wird nicht gekünstelt, es geht rockig ab.

Die weiteren Schweizer Konzertdaten:
7.10.: Biel, Palais de Congrés 8.,9.,12.10.: Zürich Kongresshaus 11.11.: Basel, Avo-Session Messehalle 13.11.: Lausanne, Metropole 14.11.: Genf, Grand Casino

(Jodok Kobelt/sda)

Stephan Eicher

Diverse Produkte rund um den Musiker
Records - Doppel-CD - Swisspostpunk
GRAUZONE - 1980-1982 - REMASTERED - Records - Doppel-CD - Swisspostpunk
Swisspostpunk, Label: , (Typ: Doppel-CD) - 2 CD GRAUZONE 1980-1982 RE ...
32.-
Records - 12 inch - Swisspostpunk
STEPHAN EICHER - SOUVENIR - Records - 12 inch - Swisspostpunk
Swisspostpunk, Label: Off Course, (Typ: 12 inch) - Original 1982 Off C ...
29.-
Records - LP - Swisspostpunk
STEPHAN EICHER - SILENCE - Records - LP - Swisspostpunk
Swisspostpunk, Label: , (Typ: LP) - Original 1987 WEA press. Record & ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Stephan Eicher" suchen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 2°C 6°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten