Wahl der Materialien wird sich verändern

Steve Madden: Das gehört zu dem perfekten Schuh

publiziert: Freitag, 31. Jul 2015 / 21:21 Uhr
Schuhdesigner Steve Madden verriet, was den idealen Schuh ausmacht.
Schuhdesigner Steve Madden verriet, was den idealen Schuh ausmacht.

Für Steve Madden ist Bequemlichkeit bei einem Schuh genauso wichtig wie dessen Aussehen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der berühmte Schuhdesigner unterhält sein eigenes, nach ihm benanntes Label und arbeitet mit anderen Marken an Kollektionen, die alle möglichen Arten von Schuhen beinhalten.

Steve behält bei allem, was er tut, seine Kunden im Hinterkopf und stellt ihre Bedürfnisse vor alles andere. «Interessanterweise haben wir herausgefunden, dass unsere Kunden unsere Sneaker lieben. Sie sind bequem, also können die Leute in ihnen gut herumlaufen, aber sie sind immer noch stylish und trendy», beschrieb er gegenüber 'dnaindia.com'. «Wir achten immer darauf, bei den Trends zu den ersten zu gehören und wir liefern einen guten Job ab, wenn es darum geht, Frauen gut aussehen zu lassen und ihnen zu einem einladenden Preis ein stylishes Gefühl zu geben.»

Auf die Frage, welche Schuhe wohl in zehn Jahren immer noch angesagt sein werden, zeigte sich der Fashion-Experte überzeugt, dass flache Schuhe, Wedges, High Heels und Plateauschuhe auf dem Modesektor immer eine Rolle spielen werden. Das liege daran, dass sich diese Modelle ständig neu erfinden liessen und sehr vielseitig seien: «Sie sehen einfach immer toll aus - und werden niemals out sein, sie entwickeln sich mit der Zeit weiter.»

Was sich hingegen weiter verändern wird, ist seiner Meinung nach die Wahl der Materialien, aus denen ein Schuh gefertigt wird. Steve glaubt, dass zukünftig häufig vegane Optionen der Vorzug vor Leder gegeben wird. Ihm ist dieses Thema sehr wichtig und er verwies auf seine Mühe, die Kreationen seiner Marke unter ethischen Gesichtspunkten zu fertigen.

Steve Madden ist seit vielen Jahren in der Modebranche tätig - er gründete sein Label 1990 - und mittlerweile zu einem Experten geworden, was die Wünsche seiner Kunden angeht. Er hat darüber hinaus eine einfache Methode entwickelt, um auf neue Ideen zu kommen. «Ich knöpfe mir überall auf der Welt die Strassen vor, um zu sehen, was die Leute tragen und so finde ich normalerweise meine Inspiration. Ausserdem liebe ich es, Musik zu hören; das hört nie auf, extrem inspirierend für mich zu sein», lächelte Steve Madden.

(asu/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die Schuhlabels Steve Madden und Brian Atwood tun sich zusammen. mehr lesen
Steve Madden und Brian Atwood planen eine Partnerschaft.
Steve Madden trägt die Verantwortung für seine Familie und viele Angestellte. Deshalb liegt ihm sein Erfolg sehr am Herzen.
Fashion Designer Steve Madden hat ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen
Martin Schranz
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten