Stiftung Schweizer Sporthilfe neu im Haus des Sports in Ittigen

publiziert: Dienstag, 1. Dez 2009 / 10:47 Uhr

Die Stiftung Schweizer Sporthilfe hat heute ihre neuen Büros in Ittigen bezogen und ist ab sofort im Haus des Sports tätig. Mit dem räumlichen Zusammenzug der Sporthilfe und Swiss Olympic ist die operative Integration abgeschlossen.

Vereint viele Sportorganisationen unter einem Dach: Das Haus des Sports in Ittigen bei Bern.
Vereint viele Sportorganisationen unter einem Dach: Das Haus des Sports in Ittigen bei Bern.
3 Meldungen im Zusammenhang
Am vergangenen Wochenende hat die Stiftung Schweizer Sporthilfe ihre Zelte in Zürich abgebrochen und diese im Haus des Sports in Ittigen neu aufgeschlagen. Somit ist die vor zwei Jahren beschlossene operative Annäherung der Sporthilfe in Swiss Olympic nun auch räumlich vollzogen.

Die Stiftung Schweizer Sporthilfe bleibt trotz dieser Umstrukturierung eine eigenständige Organisation. Geschäftsführerin Catrin Wetzel zählt auf ein junges, dynamisches Team, welches sich tatkräftig für die Förderung leistungsorientierter Schweizer Nachwuchstalente einsetzt, damit diese ihren Traum vom Spitzensport leben können.

Die Sporthilfe wird künftig noch stärker die individuelle Förderung von Schweizer Sportlerinnen und Sportlern verfolgen. Als langfristiges Ziel sollen in einigen Jahren alle Sportler bis hin zur Elite von den Fördermassnahmen der Sporthilfe profitieren.

Näher dran am Sportgeschehen

Die Bereiche Medien, Kommunikation und Events der Sporthilfe wurden in die entsprechenden Abteilungen von Swiss Olympic integriert, um eine noch bessere Effizienz zu erzielen.

Catrin Wetzel, Geschäftsführerin der Stiftung Schweizer Sporthilfe, betont, dass der Umzug nach Ittigen viele Vorteile mit sich bringe: «Durch die örtliche Annäherung zu ihrer Stifterin Swiss Olympic kann die Sporthilfe zahlreiche Synergien nutzen. Mit dem Dachverband und 15 weiteren Sportorganisationen ist im Haus des Sports ein Kompetenzzentrum für Sport entstanden. Die Sporthilfe gehört ebenso dahin. Wir sind nun viel näher am Sport-Geschehen und können die Bedürfnisse von Athleten und Verbänden besser spüren.»

Für die Sporthilfe sind neben Geschäftsführerin Catrin Wetzel folgende Mitarbeitende neu in Ittigen im Einsatz: Marcel Brönnimann (Kommunikation), Bruno Cavelti (Fundraising und Partnerbetreuung), Martina Gasner (Medien und Information), Daniel Kasser (Events), Fabian Kupferschmid (Mitgliederservice und Events), Melanie Hakios (Patenschaften), Rita Morf (Fundraising), Madlaina Schaad (Kommunikation), Josiane Stern (Mitgliederservice) und Monika Zürcher (Mitgliederservice und Administration).

Das Westschweizer Büro der Sporthilfe in Genf mit Xavier Blanc bleibt bestehen.

Die neuen Kontaktangaben:

Stiftung Schweizer Sporthilfe
Haus des Sports, Talgutzentrum 27, 3063 Ittigen bei Bern
Postfach 606, 3000 Bern 22
Telefon: 031 359 72 00
Mitgliedersekretariat: 031 359 72 22
Fax: 031 359 72 01

(mg/Sporthilfe)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden zurückgetretenen Daniel Albrecht (Ski alpin) und Christoph Spycher (Fussball) ergänzen das Starensemble am Sporthilfe Super10Kampf 2014. mehr lesen 
Manege frei  Nun ist klar: Neben Sarah Meier werden Kunstturn-Star Ariella Kaeslin, Ski-Ass Fabienne Suter und ... mehr lesen  
Ariella freut sich auf einen tollen Wettkampf.
Super10Kampf  Drei Monate vor dem Super10Kampf im Zürcher Hallenstadion (Freitag, 4. November) stehen die ersten Teilnehmer fest. mehr lesen  
Reto Schmidiger wurde zum Nachwuchs-Athleten 2010 gewählt.
Gala auf dem Schloss Lenzburg  Der Skirennfahrer Reto Schmidiger und die Skicrosserin Fanny Smith sind von der Stiftung Schweizer Sporthilfe zu den Nachwuchs-Athleten des Jahres 2010 gewählt worden. Als bestes ... mehr lesen  
Unter dem Motto «Hopp Schwiiz!» hat im Zürcher Hallenstadion zum 32. Mal der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe stattgefunden. Zum beliebten Event versammelten sich einmal mehr zahlreiche Stars der ... mehr lesen
Simon Ammann beim Spiel «Fondue Jass»
Kerstin wird als schöne Gladiatorin in der Arena versuchen, ihren männlichen Konkurrenten die Konzentration zu rauben.
Ittigen - Der Sporthilfe Super10Kampf ist um zwei Top-Stars reicher: Mit Simon Ammann, dem beliebten Doppel-Doppel-Olympiasieger von 2002 und 2010, ist am Freitag, 29. Oktober 2010, im ... mehr lesen  
Ittigen - Mit Didier Cuche, Sascha Heyer, Bruno Risi, Ralph Stöckli und Nadia Styger versuchen sich fünf weitere Topsportler gemeinsam mit Jodlerin Melanie Oesch sowie René Rindlisbacher und Sven Furrer vom Duo Edelmais als Gladiator am Sporthilfe Super10Kampf. mehr lesen  
Neues aus der Welt des Nachwuchssports gibt's im aktuellen «zoom». Lernen auch Sie die Stars von morgen näher kennen. mehr lesen
Sporthilfe-zoom
Mitgliedschaft
Als Mitglied leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Förderung von Nachwuchsathleten.

 HELFEN SIE MIT
Welche Modelle sagen mir zu?
Sport Online Shop für Fitness - was bekommt man alles? Ein Fitness Online Shop bietet einem ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 13°C 20°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 12°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten