BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Stimmen zum Spiel: «Erste Halbzeit war enttäuschend»
publiziert: Mittwoch, 8. Sep 2010 / 00:07 Uhr
Trainer Ottmar Hitzfeld ärgerte sich über den Platzverweis.
Trainer Ottmar Hitzfeld ärgerte sich über den Platzverweis.

Nach dem Spiel äusserten sich die Trainer Ottmar Hitzfeld und Fabio Capello, und einige Spieler zum EM-Quali-Match Schweiz gegen England.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
EnglandEngland

Ottmar Hitzfeld: «Das Spiel hatte sehr schlecht für uns begonnen, uns fehlte die nötige Ballsicherheit. Die Engländer störten sehr früh und provozierten bei uns dumme Ballverluste. Der frühe Rückstand war die logische Konsequenz. Die erste Halbzeit war enttäuschend. Nach dem Wechsel hatten wir uns viel vorgenommen, der Platzverweis machte es aber sehr schwierig für uns.»

«Nach dem Traumtor von Shaqiri kam bei uns nochmals leichte Hoffnung auf eine Wende oder den Ausgleich auf. Die Engländer liessen den Ball jedoch sehr gut zirkulieren und zeigten ihre Klasse. Sie lockten uns geschickt raus und suchten die Entscheidung. Das Positive war, dass wir nach der Pause nochmals für etwas Spannung sorgen konnten. 

Der Platzverweis von Stephan Lichtsteiner ist ärgerlich. Er spielte zuerst den Ball. Schlecht war, wie sich Stephan Lichtsteiner die erste gelbe Karte eingehandelt hatte. Das war unprofessionell. Bei einem italienischen Schiedsrichter bringt Reklamieren überhaupt nichts. Die zweite Verwarnung war jedoch unberechtigt. Stephan hat den Ball gespielt.

Die Niederlage gegen England kommt natürlich in einem dummen Moment, gleich im ersten Spiel. Aber wir haben weiterhin unsere Möglichkeiten.»

Ob er Xavier Margairaz nochmals aufstellen würde, wenn er nochmals von vorne beginnen könnte, wurde Hitzfeld gefragt.

«Ich finde es nicht richtig, jetzt nur einen Spieler in Frage zu stellen. Die ganze Mannschaft hat in der ersten Halbzeit eine schlechte Leistung gezeigt. Da ist es für einen Neuling schwierig, ins Spiel zu kommen.»

Fabio Capello: «Mit der Leistung von Wayne Rooney kann ich sehr zufrieden sein. Er hat seine Klasse auf dem Spielfeld gezeigt und war stets im Mittelpunkt des Geschehens. Es lastete ein Riesendruck auf ihm, doch er liess sich nichts anmerken. Gegen den auf dem Papier stärksten Gruppengegner auswärts zu gewinnen, ist natürlich eine gute Ausgangslage für die weitere Qualifikation.»

Stephan Lichtsteiner (auf seinen Ausschluss angesprochen): «Ich spielte zuerst den Ball. Das habe ich klar gespürt. Aber im Fussball gibt es auch Fehlentscheide. In der ersten Halbzeit waren wir zuweit vom Gegner weg, vielleicht hatten wir auch zuviel Respekt.»

Xherdan Shaqiri: «Ich freue mich nur bedingt über mein Goal. Es wäre in diesem Spiel mehr drin gelegen. Joe Hart (Englands Torhüter) hat mir aber zu meinen Treffer gratuliert. Es war ein schönes Tor.»

(fest/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Am Tag nach dem 1:3 gegen England ... mehr lesen 2
So hat es sich Ottmar Hitzfeld gegen England nicht vorgestellt.
Ottmar Hitzfeld war gestern «not very amused».
Am Tag nach der 1:3-Pleite gegen ... mehr lesen
Die Schweiz unterliegt England in ... mehr lesen
Stephan Lichtsteiner war sauer nach dem Platzverweis gegen ihn.
Rooney und Co. haben allen Grund sich zu freuen.
Die Schweizer Nationalmannschaft ... mehr lesen 2

England

Attraktive Trikots zum Thema
Shirts - Trikots - 70er Jahre
ENGLAND RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Merchandise - Tassen
TASSE - UNION JACK - Merchandise - Tassen
Große weiße Tasse aus Keramik. Verpackt in stabiler Kartonbox. Maße: ...
12.-
Kleid - Lambretta - Jacken
LAMBRETTA TRAININGSJACKE - UNION JACK - Kleid - Lambretta - Jacken
Lambretta Trainingsjacke im Retro-Look aus der Carnaby Street Kollekti ...
119.-
Nach weiteren Produkten zu "England" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von Verletzungen beitragen, sondern auch als Prävention dienen.
CBD kann nicht nur zur schnelleren Heilung von ...
Dass Sportler gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen, um ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu unterstützen, ist kein Geheimnis. Tabletten mit Vitaminen und Mineralien und Proteinpulver sind beliebt aber auch CBD-Produkte sind immer mehr im Kommen. mehr lesen 
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse ... mehr lesen  
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Im Herbst oder auch Frühling sind Sportarten im Freien besonders beliebt.
Publinews Bewegung ist nicht nur notwendig, sondern sorgt auch dafür, dass wir gesund und vor allem fit bleiben. Der Kreislauf und der Stoffwechsel ... mehr lesen  
Publinews Viele Arbeitnehmer streben zwar eine gute Work-Life-Balance an - also ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und ... mehr lesen  
Auch ein regelmässiges Sportprogramm wirkt sich positiv aus.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten