Strassenverkehr erhöht Allergie-Risiko

publiziert: Dienstag, 1. Jul 2008 / 19:19 Uhr

München - Kinder, die in der Nähe von stark befahrenen Strassen aufwachsen, erkranken häufiger an Allergien. Dies ist das Ergebnis einer Studie mit mehr als 3000 Münchner Kindern, die seit Geburt an sechs Jahre lang beobachtet wurden.

Mit steigendem Abstand zur Strasse sinkt das Risiko.
Mit steigendem Abstand zur Strasse sinkt das Risiko.
2 Meldungen im Zusammenhang
Kinder, die weniger als 50 Meter von einer viel befahrenen Hauptstrasse entfernt wohnten, hatten demnach im Vergleich zu abgeschiedener wohnenden Altersgenossen ein um bis zu 50 Prozent höheres Risiko für Erkrankungen wie asthmatische Bronchitis, Heuschnupfen, Ekzeme und Allergien.

Mit steigendem Abstand zur Hauptstrasse sei das Risiko gesunken, teilte das federführenden Helmholtz Zentrum München mit.

Ihrer Analyse legten die Wissenschaftler um Joachim Heinrich die jeweilige Entfernung der elterlichen Wohnung zu verkehrsreichen Strassen zugrunde sowie auch die für die jeweiligen Wohnadressen der Kinder ausgerechneten Werte der Luftbelastung mit Feinstaub, Dieselruss und Stickstoffdioxid.

Bronchitis und Pollen-Allergien

In die Analyse flossen die Ergebnisse medizinischer Untersuchungen und regelmässiger Elternbefragungen ein. Darüber hinaus wurde bei den Kindern im Alter von sechs Jahren das Auftreten spezifischer Antikörper gegen häufige Allergene im Blutserum getestet.

Es zeigte sich, dass mit steigender Feinstaub-Belastung Erkrankungen wie asthmatische Bronchitis sowie Pollen-Allergien zunahmen. Aufgrund erhöhter Stickstoff-Belastung nahmen auch Ekzeme zu. Die Studie wurde im «American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine» veröffentlicht.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Spezielle Handy-Klingeltöne sollen ... mehr lesen
Der japanische Hersteller übernimmt keine Garantie für die Wirksamkeit der Klingeltöne. (Symbolbild)
Pünktlich zum Beginn der Heuschnupfensaison organisieren Allergieverbände einen nationalen Allergietag.
Bern - Pünktlich zum Beginn der ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 17°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 16°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 15°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten