Street View: Google meldet «Rekordnutzung»
publiziert: Sonntag, 23. Aug 2009 / 22:17 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 25. Aug 2009 / 15:47 Uhr

Zürich – Seit der Aufschaltung der Street View-Bilder am vergangenen Dienstag haben sich nach Angaben von Google Schweiz Millionen User individuelle Bilder und Panorama-Ansichten angesehen.

Bäckerstrasse in Zürich auf Street View.
Bäckerstrasse in Zürich auf Street View.
8 Meldungen im Zusammenhang
Der Anstieg der Nutzerzahlen betrage 80 Prozent, insgesamt sei damit bewiesen, wie nützlich und populär der neue Dienst ist, hält Google in einer Medienmitteilung am Sonntag fest.

Um die Privatsphäre der Leute zu schützen, bedient sich Google einer speziellen Technologie, die Gesichter und Autokennzeichen automatisiert unkenntlich macht, sowie eines Werkzeugs zur Entfernung bestimmter Bilder.

«Anonymisierungstechnologie nicht perfekt»

«Bei der Einführung von Street View legten wir offen, dass diese Anonymisierungstechnologie nicht perfekt ist», schreibt Google.

Es könne vorkommen, dass die Software versehentlich ein Gesicht oder ein Kennzeichen übersieht. Wenn das Entfernen oder eine stärkere Verfremdung verlangt wurde, habe die Reaktionszeit in den meisten Fällen nur Stunden betragen. Konkret sei die Anonymisierung bisher nur bei jeweils einem von 20‘000 betrachteten Panoramabildern verlangt worden, hiess es.

Datenschutzbeauftragter fordert Abschaltung

Der eidgenössische Datenschutzbeautragte Hans-Peter Thür will Google Street View notfalls per Gerichtsbeschluss stoppen. Er kündigte laut «NZZ am Sonntag» an, beim Bundesverwaltungsgericht eine superprovisorische Verfügung zu verlangen.

Google will indes das Gespräch suchen: «Wir freuen uns auf das Gespräch mit dem Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten, um uns seine Bedenken anzuhören und auf diese einzugehen, indem wir erneut demonstrieren, wie wir die Privatsphäre in Street View schützen», sagte Peter Fleischer, Global Privacy Counsel von Google.

(ht/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
«Google Street View» ist ein ... mehr lesen
Die Kamera von Google.
Zürich - Der neu aufgeschaltete Dienst Google Street View sorgt seit seiner ... mehr lesen
Der Eingang von werbung.ch in der Eichstr. 25 in Zürich in der Google Streetview.
Street View-Aufnahmen im Zürcher Langstrassenquartier.
Bern - Der oberste Datenschützer ... mehr lesen
Zürich - Via Internet virtuell durch ... mehr lesen 2
Die Zürcher Josefstrasse auf Street View.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Mondlandung auf Googles «Mond».
Mountain View - Der Internetkonzern ... mehr lesen
Spezielle Datenschutz-Tools sollen die Bedenken in Deutschland gegenüber Street View aus dem Weg räumen.
Hamburg - Google will das umstrittene Street-View-Feature seines Geodatendienstes Google Maps noch 2009 auch in Deutschland zur Verfügung stellen. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei YouTube Originals.
Keine grosse Zukunft für Autoren und Contentmacher bei ...
Gestern gab YouTube bekannt, dass es einen grossen Teil der YouTube Originals, die Originalinhalte wie Serien, Bildungsvideos, Musik und Prominentenprogramme produzieren, zurückfahren wird. Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube, gab die Änderungen in einer Erklärung auf Twitter bekannt. mehr lesen 
Publinews Wenn Sie Ihre Sichtbarkeit im Onlineshop erhöhen wollen, müssen Sie Ihren Shop für die Suchmaschinen optimieren. Das geht am besten so: mehr lesen  
Es gibt einiges zu beachten, wenn man einen erfolgreichen Onlineshop betreiben möchte.
TikTok ist besonders bei jungen Leuten beliebt.
Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google ... mehr lesen  
Konzentration auf Ransomware begünstigt Angriffe auf weniger geschützte Bereiche  Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen müssen - dann ist in der Regel ein Virus schuld. Dieser heisst jedoch nicht Corona, sondern beispielsweise Ransomware und verbreitet sich digital so schnell wie die Omikron-Variante. mehr lesen  
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: https://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Basel 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 1°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten