Streit bei «DSDS»! - Und: Ines ist raus

publiziert: Sonntag, 14. Mrz 2010 / 08:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 14. Mrz 2010 / 10:43 Uhr
Ines Redjeb hat die Koffer gepackt, sie erhielt gestern am wenigsten Stimmen.
Ines Redjeb hat die Koffer gepackt, sie erhielt gestern am wenigsten Stimmen.

Köln - In der gestrigen 4. Mottoshow erhielt Ines Redjeb am wenigsten Anrufe. Unter dem Motto «Die grosse 80er Party» fiel ihr Auftritt nicht nur bei der Jury durch. Unterdessen provoziert Menowin die DSDS-Gemeinde.

5 Meldungen im Zusammenhang
Ines Redjeb trat mit dem Song «Like A Prayer» von Madonna an und konnte zwar gesanglich punkten, fiel allerdings bei der Jury mit der Performance durch. Die 22-Jährige stand während ihres Auftritts am Mikrofonständer und bewegte sich kaum, so die Jury.

Volker sagte: «Du hörst nicht zu! Es geht um die Performance! Wenn du so weiter machst, wirst du nur eine super Studiosängerin!» Dieter Bohlen riet Ines in Sachen Sympathie an sich zu arbeiten: «Du musst hier was verkaufen, eine Show hinlegen!» Auch die Zuschauer konnte die 22-Jährige nicht überzeugen und bekam die wenigsten Stimmen, wie es auf der Webseite der Show heisst.

Abschiedsglocken für Manuel?

Aber auch bei Manuel Hoffman, der mit dem Hit «Ohne Dich (Schlaf’ Ich Heut Nacht Nicht Ein)» von der Münchener Freiheit auftrat, wurde seitens der Jury viel kritisiert: «Die ersten 20 Sekunden war es interessant. Der Rest war das Grauen. Ich glaube, heute läuten deine Abschiedsglocken», urteilte Dieter. Auch Nina und Volker konnte der «DSDS»-Kandidat nicht überzeugen.

Der 16-jährige Thomas Karaoglan legte als Polizist verkleidet mit dem Village- People-Hit «YMCA» mal wieder den «Checker»-Nummer hin und sorgte damit für Begeisterung in der Jury. «So muss ein Entertainer aussehen», lobte Volker und Dieter fügte hinzu: «Du hast den Laden gerockt!»

Menowin und das Fernsehen

Zum handfesten Streit könnte es aber noch zwischen den beiden besten Kandidaten kommen. Laut Mehrzad erfährt Topfavorit Menowin eine Sonderbehandlung. Dies führte in der «DSDS»-Villa sogar zu einer Krisensitzung. Mehrzad versammelte sämtliche Kandidaten und erklärte dann: «Ich bin ein Kerl und habe die Eier zu sagen, wenn mir etwas stinkt. Er sagt im TV, ich wäre nicht mehr sein Freund, will dann aber mit mir abhängen.»

Daraufhin zog Menowin Fröhlich für eine Nacht aus dem Loft aus. Er sagte: «Ich musste weg von dieser Kacke. Für mich ist es Neid, weil über mich mehr berichtet wird. Aber was kann ich dafür?» Und genau das war auch der Auslöser für den Streit. Die anderen Kandidaten fühlen sich benachteiligt. Sie erklärten, Menowin bekomme mehr Aufmerksamkeit, werde bei der Vergabe der Motto-Show-Songs bevorzugt.

Menowin schiebt sich an die Spitze

Gewinner des Abends war übrigens Menowin. Er begeisterte mit seiner Performance von Michael Jacksons «Billy Jean» sowohl Jury wie auch Publikum. Bohlens Kommentar: «Das war das letzte Mal, dass du hier einmal aufgetreten bist. Denn du bist so gut, du musst ab sofort immer zweimal auftreten!»

Die Songs der 4. Mottoshow:

Manuel Hoffmann: «Ohne Dich (Schlaf' Ich Heut Nacht Nicht Ein)» - Münchener Freiheit

Helmut Orosz: «Hungry Eyes» - Eric Carmen

Kim Debkowski: «Eternal Flame» - The Bangles

Mehrzad Marashi: «Hello» - Lionel Richie

Ines Redjeb: «Like A Prayer» - Madonna

Thomas Karaoglan: «YMCA» - Village People

Menowin Fröhlich: «Billie Jean» - Michael Jackson

(tri/firstnews/news.ch mit Agenturen)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Closer Kim Debkowski ist das letzte Mädchen ... mehr lesen
«Ich werde 100 Prozent geben», so Kim.
Auf der Bühne überzeugte Menowin.
Köln - Menowin Fröhlich sorgt ... mehr lesen
Closer Der 16-jährige Thomas Karaoglan, besser bekannt als «Der Checker», ... mehr lesen
«Auf der Bühne ist die Aufregung weg.»
Gibt sich immer supercool: Thomas «Checker» Karaoglan.
Köln - Kleiner Schock bei «DSDS»... ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen
Martin Schranz
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten